Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
Wissenschaft und Technik
Beitrag
Vernebelungsanlage zum Schutz vor Einbrechern, Geldtransporter bei dem der Überfalll zwecklos ist, oder Standstreifenbeobachter für die freie Fahrt in den Ferien. Auf der "Security Essen" zeigen noch bis Freitag (28.9.) 950 Aussteller ihre Innovationen zum Thema "Sicherheit".
Zum Beitrag
Interview
So teuer wie ein Mittelklassewagen: Auf der Fachmesse für Sicherheit und Brandschutz - der Security Essen 2018 - werden Garagentore angeboten, die knapp 30.000 Euro kosten. Dafür ist aber das, was in der Garage steht, mehr als sicher vor Einbrechern geschützt. Die beißen sich daran die Zähne aus.
Zum Interview
Reportagebeitrag
Privat können wir jede Menge unternehmen, um uns vor Einbrechern zu schützen. Neue Fenstergriffe, sicherere Türen, Bewachungskameras oder Garagentore aus einbruchsicherem Material. Firmen und Unternehmen setzten zudem auch immer öfter auf Vernebelungsanlagen. Die werden unter anderem auch auf der internationalen Fachmesse für Sicherheit und Brandschutz - der Security in der Messe Essen - vorgestellt. Die läuft noch bis Freitag (28.9.).
Zum Reportagebeitrag
Interview
Nervig, wenn die Schulferien gerade starten und man direkt im Stau steht. Und, bald sind wieder Herbesterien - schade, dass man dann an vielen Stellen nicht einfach den Standstreifen mitbenutzen darf. Damit das bald in ganz Deutschland möglich ist, hat die Firma "Funkwerk" aus Nürnberg einen neuen "Standstreifenbeobachter" produziert. Der wird gerade auf der internationalen Fachmesse für Sicherheit und Brandschutz - der Security 2018 - in Essen vorgestellt.
Zum Interview
Moderation mit O-Tönen
Als Leitmesse für Sicherheit und Brandschutz ist die Security Essen 2018 das ideale Forum für die Einführung neuer Produkte. Vieles, was die Branche hier noch bis zum 28.September vorstellt, wird schon bald in Unternehmen und privaten Haushalten eingesetzt werden. Zum Beispiel hochmoderne Fenstergriffe.
Zur Moderation mit O-Tönen
Video
Meeresstrudelwurm, Sepia und Großnilhecht haben eines gemeinsam: Um sich fortzubewegen, erzeugen sie mit ihren Längsflossen eine durchgängige Welle, die sich entlang ihrer gesamten Länge voranschiebt. Mit dieser so genannten undulierenden Flossenbewegung manövriert sich auch der BionicFinWave durch ein Rohrsystem aus Acrylglas.
Zum Video
Beitrag
Der Begriff "IoT" oder vollständig ausgedrückt "Internet of Things" ist einer, der einem auf der CEBIT so ziemlich an jedem Ort begegnet. Aber, was bedeutet IoT eigentlich? Eine Frage, die sich viele schon gar nicht mehr zu stellen trauen. Deswegen hat sich die Software AG gedacht. Wir machen da einfach mal einen Workshop, den die Messebesucher kostenlos besuchen können. Und das Interesse ist groß!
Zum Beitrag
Interview
Dass Kinder schon in jungen Jahren mit dem Tablet oder einem Smartphone umgehen können, das wundert mittlerweile niemanden mehr. Die wachsen schließlich damit auf. Wie und warum die Geräte aber funktionieren, dass verstehen wohl auch die meisten Erwachsenen nicht. Das Startup-Unternehmen Fold-IO vom Starterzentrum der Universität des Saarlandes möchte jungen Menschen die digitale Welt spielerisch begreifbar machen und hat aus diesem Grund ein digitales Bastelset für Grundschüler geschaffen. Und, das stellen die Jungunternehmer auf der CEBIT 2018 in Hannover vor.
Zum Interview
Interview
Laufen über lange Distanzen verursacht häufig Knieverletzungen. Grund hierfür sind unter anderem die hohen Kräfte, die auf das Knie wirken, wenn der Läufer zuerst mit der Ferse auftritt. Stattdessen den Mittel- oder Vorderfuß zu nutzen, ist nicht nur schonender, sondern sorgt auch für einen effizienteren Laufstil. Wissenschaftler des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und des Forschungszentrums Bildung Digital (FoBiD) haben daher einen am Körper tragbaren Laufassistenten entwickelt, der dem Läufer während des Laufens die richtige Bewegung antrainiert. Auf der CEBIT 2018 wird das Projekt in Hannover vorgestellt.
Zum Interview
Aufsager
"Pepper" ist ein humanoider Roboter und ein regelrechter Star in der Szene. Denn Pepper hat vieles von dem, was seine Kollegen nicht haben: er ist süß, er ist aufmerksam, er ist hilfsbereit und er ist zunehmend selbstständig. Mussten Software- und Robotik-Entwickler in den letzten zwei, drei Jahren noch Pepper vorstellen, macht er das in diesem Jahr auf der CEBIT ganz allein. Er plaudert mit den Besuchern und erzählt, wer er ist und was er so alles kann. Und die zahlreichen Zuhörer, müssen dabei nicht selten schmunzeln...
Zum Aufsager
Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Dezember 2018
M
D
M
D
F
S
S
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Die Agentur  |  Pressetermine LIVE  |  Pressetermine ARCHIV  |  Digitale Pressemappe  |  Fotoservice  |  TV-Service  |  Hörfunkservice  |  Impressum  |  Datenschutz
© 2010-2018 PRESSLIVE Presse- und Medienagentur

Redaktioneller Login Kunden Login