Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Hörfunkservice

Vermischtes
Kollegengespräch
Flugzeuge, Helikopter, Drohnen, Konferenzen, Simulatoren, Eignungstests - es gibt nichts was es nicht gibt auf der AERO in Friedrichshafen. Die europäische Leitmesse zur Allgemeinen Luftfahrt bietet Flugbegeisterten und Piloten wirklich die komplette Bandbreite. An insgesamt vier Tagen (10. bis 13. April) sind die Messehallen bis unters Dach voll mit allen Themen zur General Aviation.
Zum Kollegengespräch
Beitrag
Zur AERO nach Friedrichshafen (10. bis 13. April) kommen Jahr für Jahr viele Piloten mit ihren eigenen Flugzeugen angeflogen. Die Slots am Airport sind immer heiß begehrt und schnell ausgebucht. Aber auch im Umland gibt es viele Flugplätze, die angeflogen werden können und im Anschluss geht es einfach bequem mit dem Helikopter vor die Tore der Messe. Pilotin Ursula Kälberer findet das Angebot genial und hat sich einen Trip im Heli Shuttle gegönnt. 
Zum Beitrag
Umfrage
Egal ob männlich oder weiblich, jung oder alt - auf der AERO (10. bis 13. April) finden alle Fans des Fliegens zusammen. Und die Messe kommt auch bei jedem einzelnen Besucher richtig gut an. Es gibt einiges zu entdecken, tolle Premieren und interessante Gesprächspartner. Viele der Besucher sind nicht zum ersten Mal hier. Wir haben uns umgehört, weshalb es die Leute immer wieder auf die AERO zieht.
Zur Umfrage
Interview
Als das erste Ganzmetall-Flugzeug der Welt im Juni 1919 zum ersten Mal abhob, war das eine Revolution. Die Junkers F13 ist das älteste Verkehrsflugzeug der Welt und eine echte Augenweide. Ein flugfähiges Original gibt es nicht mehr. Hundert Jahre später baut Junkers die F13 nun aber in einer Kleinstserie nach. Es ist ein Flugzeug für Liebhaber und Nostalgiker. Mit 35.000 Nieten werden die gewellten Metallteile zusammengehalten. Im vorliegenden Interview spricht Thomas Schütthoff, Vertriebsleiter der Junkers Flugzeugwerke AG, emotional und leidenschaftlich über die Maschine, die ihn schon seit frühester Kindheit begeistert.

Zum Interview
Beitrag
In fast jeder Branche fehlt es an Fachkräften - auch bei den Hubschrauberpiloten herrscht ein großer Mangel. Die Luftrettung und der ADAC brauchen in den kommenden Jahren viele neue Kräfte und die Bundeswehr ist leider lange nicht mehr die Pilotenschmiede, die sie mal war. Das könnte vor allem in den kommenden Jahren drastische Auswirkungen haben. 
Zum Beitrag
Interview
Drohnen sind längst nicht mehr nur dazu da, um hübsche Landschaftsaufnahmen von oben zu machen und das digitale Urlaubsalbum aufzuhübschen. Sie sind auch im Einsatz bei der Feuerwehr oder der Polizei im Kommen. Die Polizei in Baden-Württemberg hat Drohnen seit 2016 in der Erprobung - bisher in Stuttgart, Aalen und Freiburg. Im vorliegenden Interview spricht Polizeioberrat Martin Landgraf unter anderem über das Einsatzspektrum, die Fortschritte in der Erprobung und das Miteinander zwischen unbemannten und bemannten Luftfahrtsystemen.  

Zum Interview
Beitrag
Auf diesen Termin fiebern alle hin, die mit dem Flug-Virus infiziert sind. Vom 10. bis zum 13. April findet die europäische Leitmesse für Allgemeine Luftfahrt in Friedrichshafen statt. Zur AERO überlegen sich auch die Aussteller jedes Jahr etwas Besonderes und arbeiten fieberhaft an neuen Produkten, um dann ihre Neuheiten und Innovationen auf der Messe präsentieren zu können. Mit dabei in diesem Jahr ist zum Beispiel ein Nurflügel-Flugzeug von Horten Aircraft. 
Zum Beitrag
Interview
Die AERO Friedrichshafen ist die europaweit größte Messe für General Aviation. Und in diesem Jahr sind noch mehr Aussteller dabei. Insgesamt zeigen 757 Unternehmen aus 40 Ländern alles, was in der Allgemeinen Luftfahrt im Trend ist. Im vorliegenden Interview mit Klaus Wellmann geht es unter anderem um den Erfolg der AERO und das breite Spektrum, das bei der Messe abgebildet wird. Außerdem spricht der Messe-Geschäftsführer über das Zielpublikum und darüber, dass viele der Besucher (noch) keine Piloten sind.

Zum Interview
Nachrichtenstück
Das Mekka für General Aviation heißt in diesen Tagen Friedrichshafen. Dort findet vom 10. bis zum 13. April 2019 die AERO als Leitmesse der Allgemeinen Luftfahrt in Europa statt. Mit 757 Ausstellern aus 40 Ländern hat die AERO in diesem Jahr eine absolute Rekordbeteiligung erreicht. 
Zum Nachrichtenstück
Interview
In der Luft und am Boden ist viel los in Friedrichshafen, wenn morgen die AERO 2019 beginnt. Die Leitmesse der Allgemeinen Luftfahrt in Europa findet vom 10. bis zum 13. April statt. Viele Piloten kommen dafür extra angeflogen und in diesem Jahr sind 757 Aussteller aus 40 Ländern dabei - ein absoluter Rekord. Im vorliegenden Interview spricht Projektleiter Tobias Bretzel über das Thema Flugtaxis und welche Rolle es auf der AERO spielt. Die Business Aviation wird ebenfalls angesprochen - sie entwickelt sich zu einem immer wichtigeren Bereich auf der AERO.

Zum Interview

 

Die Agentur  |  Pressetermine LIVE  |  Pressetermine ARCHIV  |  Digitale Pressemappe  |  Fotoservice  |  TV-Service  |  Hörfunkservice  |  Impressum  |  Datenschutz
© 2010-2018 PRESSLIVE Presse- und Medienagentur

Redaktioneller Login Kunden Login