Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
<<< Zurück
Hörfunkservice
Aufsager
Am Freitag (12.04.) endet mit der HANNOVER MESSE 2013, die größte Industriemesse der Welt. Am Mittag haben Messe, Aussteller und das Partnerland ihre Bilanz bekanntgegeben und die fiel durchweg positiv aus. Insgesamt waren 6.500 Aussteller aus 60 Nationen an den fünf Veranstaltungstagen mit dabei. Rund 225.000 Besucher kamen während dieser Zeit auf das Messegelände.
Zum Aufsager
O-Ton-Paket
In dem vorliegenden Interview zieht der Präsident von Formika, der Organisationsgesellschaft des russischen Partnerlandauftritts während der HANNOVER MESSE 2013 Bilanz. Er äußert sich überaus zufrieden und meint, dass die Erwartungen, was das Interesse an den russischen Unternehmen anging, weit übertroffen wurden. Und ist sich gleichzeitig sicher, dass im kommenden Jahr viele Unternehmen wieder kommen werden, vielleicht sogar mehr, als in diesem Jahr.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Dietmar Harting ist der Vorsitzende des Ausstellerbeirates, im Rahmen der HANNOVER MESSE 2013. In dieser Funktion zieht er stellvertretend und im Namen der Aussteller, im folgenden O-Ton-Paket, Messebilanz. Er geht dabei auf folgende Punkte ein: Bilanz allgemein, Partnerland Russland, Leitthema Integrated Industry und Energiewende.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
In dem vorliegenden O-Ton-Paket zieht Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, das HANNOVER MESSE 2013-Fazit. Er geht dabei auf die Besucherzahlen ein, genauso, wie auf das Partnerland Russland, das Leitthema Integrated Industry und weitere Themen.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
In diesem O-Ton-Paket erklärt Marcus Mey, Projektleiter von "TectoYou", worum es bei dieser Nachwuchsinitiative auf der HANNOVER MESSE 2013 geht, was nach sechs Jahren errreicht wurde und wie gut diese Hilfestellung bei der Suche nach dem Traumjob ankommt.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Sie suchen ihren Traumjob. Jugendliche, die kurz vor dem Schulabgang stehen, sollen durch die Initiative "TectoYou" auf der Hannover Messe für einen technischen Beruf begeistert werden. Es gibt viel zu bestaunen und vieles zu entdecken.
Zum Beitrag
Beitrag
Sie kommen auf leisen Sohlen daher. Elektroantriebe sind geräuscharm, aber auffällig - vor allem derzeit auf der Hannover Messe, der weltweit größten Industriemesse. Überall auf dem Messegelände sind Techniken zu finden, die eines Tages den Verbrennungsmotor ersetzen sollen. Die Entwicklung ist weit vorangeschritten, hat den absoluten Durchbruch aber noch immer nicht geschafft.
Zum Beitrag
Umfragezusammenschnitt
Die Nachwuchsinitiative "TectoYou" führt Jugendliche an technische Berufe heran. Sie bietet zusammen mit ihren Partnerunternehmen eine Plattform, auf der sich künftige Schulgänger nach ihrem Traumjob in der Industrie umsehen können. Entdecken, ausprobieren, Spaß haben. So möchte man Schüler für technische Berufe begeistern.
Zum Umfragezusammenschnitt
Beitrag
Zum zweiten Mal ist Russland in diesem Jahr, nach 2005, das Partnerland der größten Industriemesse der Welt. Über 170 russische Unternehmen sind in diesem Jahr mit dabei - so eine Präsenz gab es noch nie außerhalb der eigenen Landesgrenzen. Und der russische Auftritt auf der HANNOVER MESSE 2013, hat sich zu dem vor acht Jahren auch sonst verändert.
Zum Beitrag
Interview
In dem folgenden Interview spricht Irina Weißhaar über die Präsenz Russlands, als Partnerland der HANNOVER MESSE 2013. im Jahr 2005 war Russland schon einmal das Partnerland der weltweit bedeutendsten Industriemesse - viel hat sich allerdings verändert, sagt die Vertreterin der Deutschen Messe AG für Russland und GUS. Russische Aussteller haben dazugelernt - vor allem, dass es keinen Sinn macht, dass alles Unternehmen aus Russland auf einem einzigen Gemeinschaftsstand stehen.
Zum Interview
Beitrag
Er ist blau, hat zwei Arme und vier Räder. Roboter Justin sieht aus wie eine Kombination aus Mensch und Spinne. Der Publikumsliebling der Hannover Messe soll auf der Erde Fähigkeiten üben, die er später im Weltraum gut gebrauchen kann.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
In dem vorliegenden O-Ton-Paket antwortet Anton Atrashkin auf Fragen zur Präsentation Russlands auf der HANNOVER MESSE 2013. Russland ist das Partnerland der diesjährigen Industriemesse. Er geht dabei auf folgende Punkte ein: Bereich "Industriedesign", Themen der Aussteller auf der Business-Plattform HANNOVER MESSE, bisherige Bilanz.
Alle O-Töne sind auf Englisch.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Ins Stadtbild haben es Roboter bislang noch nicht geschafft. Dabei arbeiten sie hinter den Kulissen fleissig, brauen unser Bier oder bauen unsere Autos. In den kommenden zehn Jahren kann sich der Aufgabenbereich von Robotern aber völlig ändern.
Zum Beitrag
Beitrag
Seit Montag (08.04.) findet in der niedersächsischen Landeshauptstadt die weltweit größte Industriemesse statt. Das Leitthema der HANNOVER MESSE 2013 lautet "Integrated Industry". Gemeint ist damit das Zusammenspiel zwischen Industriemaschinen, Software und Produkten in der Herstellung. Der Beitrag erklärt, worum es genau geht.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Am Dienstag hat Vizekanzler Philipp Rösler die HANNOVER MESSE 2013 besucht. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie hat den Abbau von Bürokratie und eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für deutsche Mittelständler in Russland gefordert.Russland ist das diesjährige Partnerland der weltweit größten Industriemesse. Zudem zeigte er sich angetan von den Innovationen der Veranstaltung. O-Ton Rösler
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Beitrag mit O-Tönen über die Situation auf dem Arbeitsmarkt für Ingenieure. Erstmals seit Jahren gibt es dort eine Entspannung. Dazu haben unter anderem die deutlich gestiegenen Absolventenzahlen bei den Ingenieursstudiengängen in den letzten Jahren beigetragen.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
O-Töne vom Verein Deutscher Ingenieure zur Entspannung auf dem Ingenieursarbeitsmarkt. Der VDI-Direktor spricht unter anderem über die positive Entwicklung und ihre Ursachen und er erläutert, wo der Bedarf noch besonders groß ist.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
O-Töne vom Insititut der Deutschen Wirtschaft zur aktuellen Entwicklung auf dem deutschen Ingenieursarbeitsmarkt. Der Geschäftsführer erläutert unter anderem, warum der Arbeitsmarkt immer weiblicher, internationaler und älter wird und gibt einen Einschätzung zur weiteren Entwicklung bei den Absolventenzahlen der Ingenieursstudiengänge.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Seit Montag (08.04.) findet in Hannover wieder die größte Industriemesse der Welt statt. Rund 6.500 Unternehmen aus über 60 Nationen sind in diesem Jahr dabei und im Mittelpunkt stehen natürlich die industriellen Innovationen. Hightech und Neuheiten zwischen riesigen Industrierobotern und sensitiver Technik.
Zum Beitrag
Beitrag
Bundespräsident Putin? Wladimir Putin ist natürlich der russische Präsident. Aber mancher Aussteller wird schon mal nervös, wenn Putin höchstpersönlich auf einmal am Messestand vorbeischaut. Entsprechend passieren kleine Pannen. Bunter Beitrag über falsche Ansprachen, abstürzende Hightech-Libellen oder nackte Protestler.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Die KUKA Aktiengesellschaft ist ein international tätiger Konzern mit einem Umsatz von rund 1,7 Mrd. EUR und rund 7.200 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen konzentriert sich auf robotergestützte Automation von Produktionsprozessen und ist einer der weltweit führenden  Anbieter in der Robotik und dem Anlagenbau. Auf der HANNOVER MESSE präsentiert KUKA einen neuen, sensitiven Roboter, der beispielsweise, wie im O-Ton-Paket verdeutlich, beim Berühren eines Wasserglases sofort Halt macht und es nicht umschmeißt - auch die direkte Zusammenarbeit mit Menschenhand ist möglich.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Industrielle Produktionsverfahren müssen steigenden Anforderungen gerecht werden. Die Smartfactory könnte da eine der Antworten sein und passt dazu gut zum Leitthema der HANNOVER MESSE 2013 "Integrated Industry". Das Unternehmen HARTING präsentiert auf der weltgrößten Industriemesse ein Auto-ID-Verfahren. Produkte und Fertigungsteile verfügen beispielsweise über Transponder und können damit Fertigungswege mittels Datenaustausch selbst steuern. O-Ton-Paket mit dem Geschäftsführer.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Beitrag mit O-Tönen über den Eröffnungsrundgang der Hannover Messe. Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte gemeinsam mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin einige russische und deutsche Aussteller besuchen. Dabei kam es zu einer Protestaktion: Mehrere Frauen stürmten mit nacktem Oberkörper auf Putin und beschimpften ihn unter anderem als Diktator. Der Rundgang wurde danach fortgesetzt.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Im Anschluss an den Rundgang der Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin gaben beide eine Pressekonferenz. Im O-Ton-Paket äußert sie sich unter anderem allgemein zum Rundgang und zur russischen Beteiligung auf der Messe. Sie spricht außerdem über ihre Kritik am russischen Umgang mit Nichtregierungsorganisationen, über die Situationen in Nordkorea und in Syrien.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Mehrere halbnackte Aktivistinnen haben lautstark auf der Hannover Messe gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin protestiert. Während Putins Rundgang mit Angela Merkel über die Messe rannten die Frauen mit nacktem Oberkörper auf ihn zu und beschimpften ihn unter anderem als Diktator. Auf ihre Oberkörper hatten sie mit schwarzer Farbe unter anderem „Fuck Dictator“ und „Free Riot“ geschrieben. Angela Merkel und Wladimir Putin äußerten sich auf der Abschlusspressekonferenz zum Messerundgang auch zu dem Protest, der Putin nach eigener Aussage gefallen hat.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
In dem folgenden O-Ton-Paket finden Sie das Statement und die Antworten auf die Journalistenfragen, nach dem Eröffnungsrundgang der HANNOVER MESSE 2013 (08.04.2013), vom russischen Präsidenten Wladimir Putin. Die einzelnen Themen und Fragen sind im Manuskript schriftlich festgehalten. Alle O-Töne im O-Ton-Paket sind wie folgt: Zuerst Originalton Putin, dann die Übersetzung in Deutsch direkt dahinter.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Am Sonntagabend haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Staatschef Wladimir Putin die Hannover Messe 2013 eröffnet. Während ihrer Reden gingen sie vor allem auf die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen ein. Russland ist in diesem Jahr das Partnerland der weltweit größten Industriemesse.
Zum Beitrag
Nachrichtenstück
Am Sonntagabend (07.04.) haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin, die HANNOVER MESSE 2013 eröffnet. Als harmonisch kann man das Zusammentreffen bezeichnen, trotz aktueller Razzien bei deutschen Stiftungen in Russland. Beide Staatschefs konzentrierten sich während der Eröffnung auf die weltweit größte Industriemesse, die bis zum 12. April stattfindet.
Zum Nachrichtenstück
Mitschnitt
Vorliegend finden Sie den kompletten Mitschnitt der Eröffnungsrede von Friedhelm Loh - Präsident ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.), vom 07.04.2013. In seiner Rede geht er auf folgende Punkte ein: Bedeutung der HANNOVER MESSE in einer spannenden industriellen Zeit I Deutschlands Rolle und Innovationskraft in Zukunft I Autausch zwischen Politik und Wirtschaft muss schneller und besser werden I Industrie 4.0 und die Weiterentwicklung I Deutschland will internationaler Leitanbieter bei Industrie 4.0 werden...
Zum Mitschnitt
Mitschnitt
Vorliegend finden Sie den kompletten Mitschnitt (overvoiced) der Eröffnungsrede von H.E. Wladimir Putin - Präsident der Russischen Föderation, vom 07.04.2013. In seiner Rede geht er auf folgende Punkte ein: Gute Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland in der Geschichte der HANNOVER MESSE I Wirtschaftslage in Russland I Russland im Aufschwung - neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit I Investitionen zwischen Russland und Deutschland.
Zum Mitschnitt
Mitschnitt
Vorliegend finden Sie den kompletten Redebeitrag von Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. In der Rede, während der Eröffnungsfeier zur HANNOVER MESSE 2013, geht er auf folgende Punkte ein:Bedeutung der Industrie für den Wohlstand Deutschlands I IT auf der HM I Leitthema Integrated Industry ...
Zum Mitschnitt
Mitschnitt
Vorliegend finden Sie den kompletten Mitschnitt der Eröffnungsrede von Bundeskanzlerin Angela Merkel, vom 07.04.2013. In Ihrer Rede geht Sie auf folgende Punkte ein: Verbundenheit Deutschland-Russland I Gute Rechtsbedingungen für Handel I Gute Chancen für den Nachwuchs I Auch Deutschland hat Verbesserungen zu leisten, wie Visa I Russland als Mitglied in der WTO ist ein Riesenschritt I HANNOVER MESSE ein Meilenstein in Zeiten von Industrie 4.0 I Merkel vergleicht Industrie 4.0 mit Erfindung der Dampfmaschine und Entwicklung des Automobilsektors in den USA I Alles wird digitalisiert ...
Zum Mitschnitt
O-Ton-Paket
Wie 3D-Technologien zukünftig unsere Arbeitswelt beeinflussen werden, zeigen die ProzessPiraten auf der HANNOVER MESSE 2013. In dem vorliegenden O-Ton-Paket erklärt Sebastian Grimm, dass beispielsweise eine aufwendige Maschine, die rein virtuell und in 3D in Amerika hergestellt wurde, einfach per Mail nach Deutschland geschickt werden kann. Hier können Ingenieure die 3D-Maschine komplett auseinanderbauen und so beispielsweise Änderungen vorschlagen. Die Maschine kann aber auch zukünftig einfach ausgedruckt werden, wie die Multicopter, die vorgestellt werden. Sie kommen aus dem 3D-Drucker und können tatsächlich fliegen - ursprünglich waren sie eine einfache Datei.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Die Fraunhofer-Gesellschaft präsentiert auf der HANNOVER MESSE 2013 ein Qualitätssystem, das auf den menschlichen Fingerzeig reagiert. In der Autoproduktion wird die Qualitätskontrolle beispielsweise per Hand gemacht. So werden Autoteile auf Kratzer o.ä. kontrolliert. Ist ein Teil nicht in Ordnung, musste der Kontrolleur bisher an den Rechner gehen und die Mängel eintragen. Mit einem Gestenerkennungsverfahren braucht er jetzt nur noch draufzeigen und mit einer bestimmten Gestik zu erkennen geben, um was für einen Fehler es sich handelt - den Rest macht das System allein. Bei BMW wurde es bereits getestet.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Dr. Hannes Hesse, Hauptgeschäftsführer des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) , blickt in dem vorliegenden Interview auf die HANNOVER MESSE 2013 und das Leitthema "Integrated Industry". Er geht dabei auf die Bedeutung ein, die das Thema zukünftig in der Wirtschaft haben wird. Daneben geht er auf die Branchensituation ein und erläutert, warum die Prognosen aus seiner Sicht positiv zu bewerten sind. Außerdem verdeutlicht er den Apell an die Politik.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.), spricht in dem vorliegenden O-Ton-Paket über die derzeitige Branchensituation. Er geht daneben auf die HANNOVER MESSE 2013, das diesjährige Leitthema "Integrated Industry" und das Partnerland Russland ein, das für Deutschland einen wichtigen Markt bildet, so Mittelbach.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
In dem folgenden O-Ton-Paket spricht Dr. Jochen Köckler, Vorstand der Deutschen Messe AG, über die Themen der HANNOVER MESSE 2013. Er geht dabei au folgende Punkte ein: Ausblick Messe mit Highlightthemen I Profil der Veranstaltung I Leitthema "Integrated Industry I Partnerland "Russland".
Zum O-Ton-Paket

 

Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Januar 2019
M
D
M
D
F
S
S
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Die Agentur  |  Pressetermine LIVE  |  Pressetermine ARCHIV  |  Digitale Pressemappe  |  Fotoservice  |  TV-Service  |  Hörfunkservice  |  Impressum  |  Datenschutz
© 2010-2018 PRESSLIVE Presse- und Medienagentur

Redaktioneller Login Kunden Login