Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
<<< Zurück
Hörfunkservice
Collagezusammenschnitt
2012 war die Premiere der Refit-Arena auf der hanseboot. Alte Boote werden hier in der gläsernen Werkstatt wieder fit gemacht. Das Konzept war so erfolgreich, dass dieser Bereich in diesem Jahr sogar noch erweitert wurde. In der vorliegenden Collage erzählen Kai Arendholz und Kolja Maskos was in diesem Jahr alles auf Vordermann gebracht wird und was die Besucher hier noch erleben dürfen. Außerdem finden Sie nach dem Interview Arbeits-O-Töne aus der Werkstatt. Die Collage ist zur eigenen Beitragserstellung.
Zum Collagezusammenschnitt
Beitrag
Wer mit einem Motorboot oder Segelboot mit Motor über 15 PS, auf dem Wasser unterwegs sein möchte, der braucht dafür einen Führerschein. Die Messe hanseboot bietet da für viele Interessenten ein verlockendes Angebot: am Wochenden kann man hier in maritimer Atmosphäre büffeln für den Führerschein. Kompakt, günstiger als sonst und das Boot kann man sich auch gleich aussuchen.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Seit der Wassersportsaison 2013 dürfen auf deutschen Gewässern erstmals  Boote bis zu 15 PS ohne Führerschein gefahren werden. Die einen haben Sicherheitsbedenken, andere sind sehr einverstanden mit der Regelung. So auch Claus-Ehlert Meyer, Geschäftsführer des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes, der in dem vorliegenden Interview die Meinung des Verbands vertritt. Auf der hanseboot 2013 ist die neue Regelung natürlich auch ein Thema.
Zum O-Ton-Paket
Interview
Jetzt wird es sportlich. Kennen Sie eigentlich Stand Up Paddling? Beim Stehpaddeln steht der Sportler aufrecht auf einer Art Surfbrett und benutzt Stechpaddel um sich fortzubewegen. Und wer in diesem Sommer Urlaub am Wasser gemacht hat, der hat wahrscheinlich auch ein paar Stand Up Paddler gesehen. Denn der Sport erlebt einen regelrechten Boom. Auf der Internationalen Bootsmesse hanseboot, können die Besucher das Ganze einmal in einer großen Arena mitten in einer der Hamburger Messehallen ausprobieren. Experte Gerald Siehl erklärt einem wie es funktioniert und uns erklärt er, warum Stand Up Paddling so beliebt ist.
Zum Interview
Nachrichtenstück
In Hamburg hat am Samstag (26. 10.) die 54. Internationale Bootsmesse hanseboot begonnen. Bis 3. November zeigen 600 Aussteller aus 18 Ländern Segelboote, Motoryachten und Zubehör auf dem größten Bootsausrüstungsmarkt Nordeuropas.
Zum Nachrichtenstück
Beitrag
In den Hamburger Messehallen sieht es seit Samstag (26. 10.) wieder so aus, als hätte jemand vor Saint-Tropez den Stöpsel im Hafenbecken gezogen. Hunderte edle Yachten und Segelboote stehen auf dem Trockenen bei der 54. Internationalen Bootsmesse hanseboot. Und neben den Booten gibt es natürlich noch Zubehör, Funsport und vieles mehr zu sehen. In dem vorliegenden Beitrag beschreibt unter anderem der Messe-Projektleiter was für Boots-Experten, Anfänger und die ganze Familie geboten wird und ein Vertreter des Gastlandes Estland erklärt warum es im Baltikum schöner ist als die Karibik.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Luxus pur auf dem Wasser lässt sich seit Samstag (26. 10.) auf der hanseboot 2013 bestaunen. Hunderte edle Yachten können von innen und außen bewundert werden. Unter der Überschrift Daysailing werden aber auch die abgespeckten Gegenentwürfe gezeigt. In dem vorliegenden O-Ton-Paket erklärt Torsten Conradi, Präsident des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbandes unter anderem, was Daysailing genau ist. Er stellt aber auch sein Messe-Highlight Yacht-Racing-Symposium vor und er verrät, warum die hanseboot auch für bootsverrückte junge Leute genau die richtige Anlaufstelle ist. 
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
600 Aussteller aus 18 Nationen auf rund 61.000 Quadratmetern und natürlich viele viele Boote. Seit Samstag (26. 10.) können Segel- und Motoryachbegeisterte, Freizeitskipper, Einsteiger und Profis die hanseboot 2013 erkunden. Gastland in Hamburg ist Estland. In dem vorliegenden O-Ton-Paket verrät hanseboot-Projektleiter Heiko Zimmermann unter anderem, warum sich die ganze Familie in den Hallen wohlfühlen wird und außerdem, welches die Highlights und die größten und kleinsten Schiffe auf dem Messegelände sind. 
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
„Der Norden in seinem Element“ lautet seit Samstag (26. 10.) das Motto der 54. Internationalen Bootsmesse hanseboot in Hamburg. Passend dazu ist auch das Partnerland in diesem Jahr der nördlichste Staat des Baltikums: Estland. In dem vorliegenden O-Ton-Paket verrät Martin Hirvoja, Vorstandsmitglied Wirtschaftsförderung Estland/Enterprise Estonia, was estnische Boote, estnische Segelreviere und der estnische hanseboot-Stand tolles zu bieten haben.  
Zum O-Ton-Paket
Beitrag

Der Countdown für die 54. Internationale Bootsmesse hanseboot in Hamburg läuft. Am Samstag (26. 10.) wird sie ihre Tore öffnen. Eine der „Hauptdarstellerinnen“ ist schon seit Dienstag (22. 10.) vor Ort. Da wurde nämlich die größte Motoryacht der Messe eingekrant, eine Prestige 500 Flybridge. In dem vorliegenden Beitrag berichtet der Verkäufer von den Extras der Yacht, der Spediteur vom komplizierten Transport und der Messeleiter von dem, was die Besucher ab Samstag erwartet.

Zum Beitrag
O-Ton-Paket

Große Augen und offene Münder sind ihr jetzt schon sicher. Die Prestige 500 Flybridge ist die größte Motoryacht der hanseboot 2013. Am Dienstag (22.10.) wurde sie in der Halle B6 des Hamburger Messegeländes eingekrant. Das 15,20 Meter lange Schiff kostet über 600.000 Euro. In dem vorliegenden O-Ton-Paket verrät Enno Pfahl, Verkäufer beim Bootshändler Gründl, unter anderem, welche Annehmlichkeiten der französische Cruiser bietet und warum sich der Vorbesitzer trotzdem davon trennen will.

Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket

Wenn am Samstag (26. 10.) die 54. Internationale Bootsmesse hanseboot in Hamburg ihre Tore öffnet, werden Projektleiter Heiko Zimmermann wieder einige Steine vom Herzen fallen. Einer allerdings fiel schon am Dienstag (22.10.). Da wurde die größte Yacht der Messe eingekrant, eine 15,20 Meter lange Prestige 500 Flybridge. In dem vorliegenden O-Ton-Paket verrät Zimmermann unter anderem, was das für ein Kraftakt war, was jetzt noch in den Hallen zu tun ist und was die Besucher erwartet.

Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Wenige Tage vor Beginn der hanseboot 2013 hat am Dienstag (22.10.) eine der Hauptdarstellerinnen ihren Platz in einer der Messehallen eingenommen. Mit 15,20 Metern ist die Prestige 500 Flybridge die größte Motoryacht der 54. Internationalen Bootsmesse Hamburg. In dem vorliegenden O-Ton-Paket verrät Spediteur Uwe Schriever, wie das Schiff vom Wasser in die Halle gekommen ist, ob der Transport des französischen Cruisers für ihn etwas Besonderes war und ob er beim Umgang mit so wertvoller Fracht auch schonmal die Nerven verliert.

Zum O-Ton-Paket

 

Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Januar 2019
M
D
M
D
F
S
S
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Die Agentur  |  Pressetermine LIVE  |  Pressetermine ARCHIV  |  Digitale Pressemappe  |  Fotoservice  |  TV-Service  |  Hörfunkservice  |  Impressum  |  Datenschutz
© 2010-2018 PRESSLIVE Presse- und Medienagentur

Redaktioneller Login Kunden Login