Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Jung, kreativ, umweltbewusst - Startups auf der iba 2018
18.09.2018 14:15 Uhr
Sie sind jung, sie sind kreativ, sie sind umweltbewusst - die Startup-Unternehmen auf der diesjährigen Weltleitmesse für Bäcker und Konditoren, iba 2018, in München. Ob sich ihre Ideen tatsächlich am Markt etablieren werden, weiß noch niemand. Das Interesse an den Messeständen ist bei den meisten jedenfalls groß.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Sie sind jung, sie sind kreativ, sie sind umweltbewusst - die Startup-Unternehmen auf der diesjährigen Weltleitmesse für Bäcker und Konditoren, iba 2018, in München. Ob sich ihre Ideen tatsächlich am Markt etablieren werden, weiß noch niemand. Das Interesse an den Messeständen ist bei den meisten jedenfalls groß, wie unser Reporter Tim Kuchenbecker beobachten konnte. 
Text:

Junge Unternehmen, so genannte Startups, kennzeichnen sich meistens dadurch aus, dass sie weiterdenken, als etablierte Firmen es bisher getan haben. Neue Ansätze finden, zum Wohl ihrer neuen Kunden. Eyüp Aramaz ist so ein Unternehmensgründer. Mit seiner Software FoodTracks will er dafür sorgen, dass Bäcker am Ende des Tages nicht mehr so viel wegschmeißen müssen und doch immer genügend Ware für den Kunden auf Lager haben.
O-Ton
Wobei ein Bäcker doch eigentlich wissen sollte, wie seine Kundschaft tickt und wie viel Brot, Kuchen und Co. an welchen Tagen in etwa gefragt ist?
O-Ton
Geld sparen, nicht mehr so viel wegschmeißen, umweltbewusster sein. Das alles sind auch Leitargumente für Sven Hennebach und sein Startup Cup for Cup.
O-Ton
An über 250 Standorten wird das System bereits umgesetzt. Auch bei Woodland Packaging geht es um den Umweltgedanken. Angeboten werden Brot-, Kuchen- und sogar Außer-Haus-Essens-Verpackungen aus Espenholz, erklärt Martin Weber.
O-Ton
Ein letztes Startup-Beispiel von der iba in München ist Procusini. Das Jungunternehmen hat ein Produkt mit nach München gebracht, was immer mehr zum Trend in Bäckereien und Konditoreien wird. Es geht um den 3D-Drucker und hier präsentiert Gerd Funk den Besuchern, was man damit schon jetzt alles herstellen kann.
O-Ton
Und, das ganz individuell. Das echte Brautpaar in Miniaturgröße auf die Hochzeitstorte bringen - kein Problem mehr. Das Besondere dürfte für die Handwerker der Preis sein, denn dieser 3D-Drucker ist bereits für unter 2000 Euro zu haben. Ein Grund dafür, warum der Firmengründer nach eigenen Angaben schon einige Geräte auf der Weltleitmesse verkaufen konnte.

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... München


O-Ton:
Name:
Eyüp Aramaz
Firma:
Antegon GmbH
Funktion:
Geschäftsführer
PLZ:
48153
Ort:
Münster
Name:
Sven Hennebach
Firma:
CUPFORCUP GmbH
Funktion:
Geschäftsführender Gesellschafter
PLZ:
40227
Ort:
Düsseldorf
Name:
Martin Weber
Firma:
Woodland Packaging
Funktion:
Inhaber
PLZ:
72581
Ort:
Dettingen
Name:
Gerd Funk
Firma:
Print2Taste GmbH
Funktion:
CEO
PLZ:
85354
Ort:
Freising
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
3:17 min (einfach und mehrfach kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Die Agentur  |  Pressetermine LIVE  |  Pressetermine ARCHIV  |  Digitale Pressemappe  |  Fotoservice  |  TV-Service  |  Hörfunkservice  |  Impressum  |  Datenschutz
© 2010-2018 PRESSLIVE Presse- und Medienagentur

Hier kommt die Toolbar
Redaktioneller Login Kunden Login