Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
<<< Zurück
Hörfunkservice
Umfrage
Der chinesische Ausnahme-Klavierspieler Lang Lang hat in Frankfurt auf der Musikmesse, am Donnerstag (16.04.), seine neuen Klavierbücher "mastering the piano” vorgestellt. Es geht ihm damit vor allem um mehr Spaß beim Klavierspielen. Gut gelaunt und mit viel Witz hat er sich und seine Bücher präsentiert und zum Schluss gab es noch eine musikalische Showeinlage. Und damit kam Lang Lang gerade beim jüngeren Klaviernachwuchs ziemlich gut an.
Zur Umfrage
Mitschnitt
Am Donnerstag (16.04.) war Starpianist Lang Lang zu Gast auf der Musikmesse in Frankfurt am Main. Auf der Bühne der neuen musikzeitung hat der Weltstar seine neuen Klavierbücher "mastering the piano” vorgestellt. Der erste Teil der Education Reihe "Lang Lang Piano Academy" ist als Co-Publikation von Faber Music und Edition Peters erschienen. In fünf fortlaufenden Bänden für Schüler und Lehrer lässt sich der Ausnahmepianist erstmals genau auf die Finger schauen und erschließt angehenden Pianistinnen und Pianisten einen neuen, ganz persönlichen Zugang zum Klavierspiel. Es ist das erste Mal, dass Lang Lang überhaupt mit einem Notenverlag zusammen arbeitet.

Im vorliegenden Mitschnitt spricht Lang Lang über die Bücher  - lässt die eine Schülerin spielen und setzt sich natürlich auch selbst ans Klavier.
Zum Mitschnitt
Interview
Noch bis zum Samstag (18.04.) findet in Frankfurt am Main die Musikmesse 2015 statt. Erstmals dürfen ja auch schon am Freitag Privatbesucher auf das Gelände. Vielleicht die Chance auch den einen oder anderen Musikpromi zu treffen. Denn zum einen schauen sich Bands hier oftmals nach neuem Equipment um, zum anderen gibt es viele, viele Bühnen, auf denen auch Auftritte stattfinden. Einen hat Guildo Horn unter anderem am Donnerstag (16.04.) bereits absolviert und anschließend mit einem Augenzwinkern verraten: „Eigentlich mag ich Musik gar nicht so“.

Zum Interview
Beitrag
Noch bis zum Samstag (18.04) findet in Frankfurt die Musikmesse 2015 statt. Und wer schon immer mal den Traum hatte DJ zu sein oder wer es ist und neues Equipment braucht oder wer mal die ganz Großen der Szene sehen möchte, der ist hier genau richtig. Denn traditionell treffen sich auf der Musikmesse die Besten der Besten. Unter anderen dabei: DJ Eskei83 - Weltmeister im Thre3style.
Zum Beitrag
Interview
Auf der Musikmesse in Frankfurt (bis 18.04) geht es vor allem um Musikinstrumente, aber es gibt auch eine Vielzahl anderer Produkte, die vorgestellt werden und mit Musik zu tun haben, aber kein Instrument sind. Zum Beispiel der Lippbrator. Eine Weltneuheit, die auf der Musikmesse in diesem Jahr vorgestellt wird. Kein Muskelkater mehr für dicke Backen.
Zum Interview
Interview
Klaviermusik hat ja schon etwas Magisches. Richtig gespielt gerät man als Zuhörer schnell in Träumereien. Und so ein Klavier sieht dazu toll noch aus. Allerdings ist so ein Instrument auch richtig schwer und empfindlich. Und genau das macht es auch gerade für Profibands kompliziert, weswegen die oft Keyboards benutzen. Klingen ja mittlerweile mindestens genauso gut, sind aber nicht so schwer und empfindlich, sehen dafür allerdings auch nicht so schick aus, wie Klaviere. Genau darüber hat ein Unternehmer aus dem baden-württembergischen Hemsbach nachgedacht und auf der Musikmesse in Frankfurt jetzt eine Lösung präsentiert. Das Ganze ist eine Weltneuheit und nennt sich Klappklavier.
Zum Interview
Reportagebeitrag
Rund 30.000 Produkte werden noch bis zum Samstag (18.04) auf der Musikmesse in Frankfurt gezeigt, darunter natürlich auch einige Neuheiten. Wobei es eigentlich eher selten ist, dass ein ganz neues Instrument vorgestellt wird. Aber die Art und Weise, wie Instrumente weiterentwickelt oder ganz anders gestaltet werden, ist oftmals anders, als in den Jahren zuvor. Genauso ist es mit dem folgenden Beispiel: Das Produkt, das in diesem Jahr als Weltneuheit präsentiert wird, heißt fundrumbox und ist ein Sitzwürfel aus Pappkarton, der als Schlagzeug für Kinder dient.
Zum Reportagebeitrag
Beitrag
Bis zum kommenden Samstag (18.04) findet in Frankfurt die Musikmesse 2015 statt. Und erstmals darf auch der Endverbraucher am Freitag und Samstag auf´s Gelände und schauen, hören und ausprobieren. Denn wohl nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele unterschiedliche Musikinstrumente zu sehen, wie hier. Etwa 30.000 Produkte werden vorgestellt, so die Veranstalter und darunter sind auch hin und wieder Instrumenten-Neuheiten. Vier von denen stellen wir Ihnen hier einmal vor.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Im Rahmen der Internationalen Musikmesse in Frankfurt am Main wurde am Mittwoch (15.04) der diesjährige Gewinner des „Musik-Gordi“ bekannt gegeben. Der Preis wird an Personen vergeben, die das Musikleben behindern. Mathias Brodkorb, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern, erhält in diesem Jahr den gordischen Knoten des Musiklebens, der von dem Magazin Musikforum gemeinsam mit der neuen musikzeitung ins Leben gerufen wurde. Auf der Verleihung wurde Mathias Brodkorb als "größte kulturpolitische Flasche" bezeichnet. Im vorliegenden Interview äußert sich Prof. Christian Höppner zum Preis und Preisträger.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
In Frankfurt am Main soll 2017 das erste Techno-Museum der Welt eröffnen. Im Rahmen der Musikmesse (15.-18.04) wurde das Projekt MOMEN - Museum Of Modern Electronic Music - jetzt vorgestellt. Ein Denkmal jüngster Kulturgeschichte, so ist es auf der Internetseite des Museum zu lesen. Initiatoren und Vertreter der Stadt blicken schon heute auf einen neuen Leuchtturm der Stadt.
Zum Beitrag
Interview
Im vorliegenden Interview spricht Prof. Dr. Felix Semmelroth über das weltweit einzigartige Kultur- und Musikprojekt MOMEM - Museum Of Modern Electronic Music, das im Rahmen der Musikmesse 2015 (15.-18.04) vorgestellt wurde. Das Museum für elektronische Musik soll 2017 in Frankfurt am Main eröffnet werden. 
Zum Interview
Interview
2017 bekommt die Stadt Frankfurt ein Museum für elektronische Musik. Im vorliegenden Interview äußert sich Olaf Cunitz, Bürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, zum Projekt MOMEM Museum Of Modern Electronic Music. Er geht darauf ein, welche Bedeutung das Museum für die Stadt haben wird, welchen Platz das MOMEM bekommt und was er gedacht hat, als er gefragt wurde, ob er Schirmherr werden möchte (Cunitz ist Heavy Metal-Fan). Im Rahmen der Musikmesse 2015 (15.-18.04) wurde das Projekt vorgestellt
Zum Interview
Interview
Frankfurt bekommt 2017 ein neues Museum. Die Idee dazu hatte Andreas Tomalla, der in der Techno-Szene besser als DJ Talla 2XLC bekannt ist. Es soll das erste Museum weltweit für elektronische Musik werden. Das Projekt MOMEM wurde jetzt (15.04.) im Rahmen der Musikmesse Frankfurt vorgestellt. Was dahinter steckt, worauf sich die zukünftigen Besucher freuen dürfen und weitere Details, hat Tomalla im Interview verraten. 
Zum Interview
Beitrag
Auftaktbeitrag zur Musikmesse 2015 in Frankfurt: Live-Musik, bekannte Stars wie Till Brönner, Luxuslärm oder Black-Sabbath-Gitarrist Tony Iommi gehören genauso zum Rahmenprogramm der Messe wie eine Ausstellung über den Rockfotografen Neal Preston. Und natürlich gibt es auch jede Menge Instrumente auf der Messe zu sehen, zum Beispiel auch die teuerste Gitarre der Welt für zwei Millionen Dollar!
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Kaum ein Rockstar der letzten vier Jahrzehnte, den Neal Preston nicht fotografiert hat. Während der Musikmesse ist seine Ausstellung "In the Eye of the Rock'n'Roll Hurricane" zu sehen. Das sei "umwerfend" und ihm fehlten fast die Worte, als er seine Ausstellung in Frankfurt beschreiben sollte. Denn er selbst sieht sich nicht als der Star, sondern die Künstler auf der Bühne seien es. Im O-Ton-Paket spricht er unter anderem über die Ausstellung, sein Erfolgsrezept für unglaublich authentische Bilder und beschreibt seine Lieblingsbilder (Jimmy Page hat er z. B. im Flugzeug fotografiert, weil dieser am nächsten Tag ein Passfoto für ein Visum brauchte - dieses Foto wurde 35 Jahre später das Cover für eine Page-Biografie).
Zum O-Ton-Paket
Interview
Interview zur teuersten Gitarre der Welt (Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde): Sie ist zwei Millionen Dollar wert, denn hunderte Diamanten und mehr als ein Kilogramm Weißgold veredeln die Gibson, die eher Kunst als Musikinstrument ist. Trotzdem aber funktioniert sie und wird auf der Musikmesse sicherlich für viel Diskussionsstoff sorgen.
Zum Interview
O-Ton-Paket
O-Ton-Paket vom Messegeschäftsführer Detlef Braun, in denen er über die Startbedingungen der Musikmesse und der Prolight + Sound spricht, außerdem über Branchenentwicklungen, Veränderungen bei der Musikmesse und Nachwuchsförderung.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Beitrag mit O-Tönen über die Fotoausstellung "In the Eye of the Rock'n'Roll Hurricane". Dort werden zahlreiche weltbekannte, aber zum Teil auch noch unveröffentlichte Bilder des Rock-Fotografen Neal Preston gezeigt. Der US-Amerikaner ist seit mehr als 40 Jahren mit den echten Rock-Giganten unterwegs und wohl kennt seine Bilder von Freddy Mercury, Mick Jagger, Jimmy Page, Frank Zappa und vielen mehr - auch wenn man den Fotografen häufig nicht kennt. Die Musikmesse ehrt den Fotografen mit dieser Ausstellung, die zugleich ein Stück Rockgeschichte ist.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Er hatte sie so gut wie alle: die Rocklegenden von Angus Young über Bruce Springsteen, Led Zeppelin, The Who, Rolling Stones, Peter Gabriel bis Frank Zappa. Kaum ein Fotograf hat wohl so viele Musiker begleitet und sowohl auf als auch hinter der Bühne fotografiert wie der US-Amerikaner Neal Preston. Trotzdem kennt kaum jemand den Namen hinter den häufig sehr berühmten Aufnahmen. Das könnte sich dank der Ausstellung auf der Musikmesse bald ändern, die der Sammler Ralph-Jörg Wezorke zusammengetragen hat.
Zum O-Ton-Paket
Collagezusammenschnitt
Um Musik zu machen und zu erleben, braucht es gar nicht unbedingt teure Instrumente. Spaß mit Musik kann man auch mit ganz einfachen Dingen haben. Ob es der "Sag-mal-Aaaaa"-Holzspatel vom Arzt, ein paar Küchenfliesen oder Radkappen von Autos sind. Kinder können mit diesen und noch mehr Dingen bei Music4Kids Musik machen. Der Erbauer der vielen Musik-Skulpturen hat uns ein paar der Instrumente erklärt und sie zum Klingen gebracht.
Zum Collagezusammenschnitt
Beitrag
Es ist ein riesiger Musik-Erlebnisspielplatz: Music4Kids auf der Musikmesse in Frankfurt macht Kinder ganz ohne Noten und Theorie zu Musik-Entdeckern. Sie können trommeln, zupfen, pusten - allein, zu zweit oder mit vielen gemeinsam - auf richtigen Instrumenten oder auf Küchenfliesen und Autoteilen.
Beitrag
O-Ton-Paket
Music4Kids auf der Musikmesse in Frankfurt - das dürfte der vielleicht größte Musikspielplatz der Welt sein. Auf rund 3.000 Quadratmetern können Kinder mit Instrumenten experimentieren, auf Musikskulpturen die unterschiedlichsten Töne zaubern und vor allem eines haben: Spaß!
Wir haben mit dem Macher von Music4Kids gesprochen.
Zum O-Ton-Paket
Kollegengespräch
Kollegengespräch zum Auftakt der Musikmesse 2015 in Frankfurt. Vier Fragen und Antworten rund um die Messe.
1. Erweiterte Öffnungszeiten für das breite Publikum
2. Was bietet die Messe
3. Rahmenprogramm und Promis
4. Nachwuchs und Music4Kids
Zum Kollegengespräch
Nachrichtenstück
Auftaktnachrichtenstück zur Musikmesse 2015 in Frankfurt. Die Messe öffnet in diesem Jahr nach den Fachbesuchertagen erstmals auch an zwei vollen Tagen für das breite Publikum. Neben Instrumenten und Equipment sollen ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops und prominenten Musikern wie Lang Lang, Guildo Horn oder Luxuslärm für Abwechslung sorgen.
Zum Nachrichtenstück
O-Ton-Paket
Besucher aus weit über 100 Ländern dürften auch in diesem Jahr wieder zur Musikmesse nach Frankfurt kommen. Wir haben mit Messe-Bereichsleiterin Cordelia von Gymnich über die aktuellen Trends rund um Instrumente und Co gesprochen. Außerdem über die Ausweitung der Besuchertage für das breite Publikum, über die Nachwuchsförderung und das umfangreiche Rahmenprogramm sowie über prominente Musiker wie Lang Lang oder Luxuslärm, die sich schon als Besucher angekündigt haben.
Zum O-Ton-Paket

 

Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Juli 2017
M
D
M
D
F
S
S
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Redaktioneller Login Kunden Login