Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Live-Übertragungen

Vermischtes
Beitrag
Wie lernen wir in Zukunft? Welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung und wie kann sie mit praktischen IT-Anwendungen, Lösungen und Konzepten ihren Weg ins Klassenzimmer, den Hörsaal und in den Ausbildungsaltag finden? Antworten auf diese und andere Fragen finden Besucher vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 auf der 26. LEARNTEC - der Leitmesse für digitale Bildung in Schule, Hochschule und der beruflichen Bildung.

Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Im vorliegenden O-Ton-Paket spricht René Schellenberger von der Daimler AG über die Weiterbildungsangebote im Fahrzeug-Konzern. Dabei setzt das Unternehmen auf das sogenannte Global Training und die Digitalisierung - auch in Form von Virtual Reality, Videos und Games. Daimler ist einer von über 280 Ausstellern aus 13 Nationen, die bei der 26. LEARNTEC vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 ihre zukunftsweisenden Anwendungen, Programme und Lösungen für das Lernen im Zeitalter der Informationstechnik präsentieren. 
Zum O-Ton-Paket
Nachrichtenstück
Die digitale Zukunft des Lernens steht im Mittelpunkt der 26. LEARNTEC vom 30. Januar bis 1. Februar 2018.
Bei der Leitmesse für digitale Bildung in Schule, Hochschule und der beruflichen Bildung präsentieren über 280 Aussteller ihre Produkte, Konzepte und Lösungen dazu, wie Wissensvermittlung und -managment im Zeitalter der Digitalisierung aussehen und aussehen könnten.

Zum Nachrichtenstück
O-Ton-Paket
Im vorliegenden O-Ton-Paket spricht die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH über die Inhalte, Themenschwerpunkte und Highlights der LEARNTEC 2018. Bei der Leitmesse für digitale Bildung in Schule, Hochschule und der beruflichen Bildung zeigen mehr als 280 Aussteller aus 13 Nationen ihre zukunftsweisenden Anwendungen, Programme und Lösungen für das Lernen im Zeitalter der Informationstechnik. 
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Im vorliegenden O-Ton-Paket spricht der Mitorganisator des Kongresses im Rahmen der 26. LEARNTEC über das hochkarätig besetzte Programm, Themenschwerpunkte und Inhalte.


Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Im vorliegenden O-Ton-Paket spricht der Vizepräsident der Hochschule für angewandte Wissenschaften München über das Lernen im Zeitalter der Digitalisierung. Dabei zeigt sich, wie das Internet, Smart Devices und die große Bandbreite digitaler Möglichkeiten das Lernen künftig komplett revolutionieren. 
Zum O-Ton-Paket
Interview
Im Oktober gehen 42 der besten deutschen Fachkräfte bei den WorldSkills - der Weltmeisterschaft der Berufe - in Abu Dhabi an den Start. Diese jungen Nachwuchsfachkräfte messen sich mit Konkurrenten auf ihrem Gebiet aus insgesamt 77 Ländern und Regionen. Karsten Beermann ist Geschäftsführer eines Aus- und Weiterbildungszentrums in Duisburg-Rheinhausen. Er ist Chefexperte bei WorldSkills und begleitet zudem seinen Kandidaten im Bereich Kälte- und Klimatechnik bei den WorldSkills in Abu Dhabi. Im vorliegenden Interview beantwortet er unter anderem Fragen zur Rolle als Chefexperte, den wichtigsten Punkten in der Vorbereitung und der Bedeutung der WorldSkills für die Teilnehmer und ihre Karriere.

Zum Interview
Nachrichtenstück
Die deutsche Nationalmannschaft ist fit für die WM - aber nicht für irgendeine WM, sondern für die WM der Berufe. Da treten die besten Nachwuchs-Fachkräfte in diesem Jahr in Abu Dhabi an. Und aktuell wird noch fleißig trainiert.

Zum Nachrichtenstück
O-Ton-Paket
Das große Event steht kurz bevor - die WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Nur die besten 42 Nachwuchsfachkräfte sind bei der WM der Berufe mit dabei. Sie messen sich in ihren Fachbereichen mit anderen jungen Talenten aus der ganzen Welt. Vorher gibt es Trainingscamps wie hier in Esslingen, um die Teilnehmer mental und fachlich richtig fit zu machen. Hubert Romer ist Geschäftsführer der WorldSkills Germany und schon jetzt mächtig stolz auf sein Team. Im vorliegenden Interview liefert er Zahlen und Fakten zur diesjährigen WM der Berufe, Infos zum Ablauf eines Wettkampfes und erklärt Vorbereitungsstrategien.

Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Deutschland ist fit für die WM - für die Weltmeisterschaft der Berufe in Abu Dhabi. Im Oktober findet die WorldSkills 2017 statt und das Team Germany will richtig abräumen. In der deutschen Delegation ist die Creme de la Creme der Nachwuchskräfte, die alle nur ein Ziel vor Augen haben: Den Titel in ihrem Beruf zu holen.

Zum Beitrag

 

Redaktioneller Login Kunden Login