Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
<<< Zurück
Hörfunkservice
Interview
Der Frühling steht vor der Tür und die Männerwelt freut sich auf das liebste Hobby in Kombination mit kulinarischem Genuss: bald ist wieder "Angrillen" angesagt. Und kurz vor der Saison schaut man sich ja auch gerne einmal um, ob es nicht vielleicht ein neues, schönes Grillmodell gibt, das man sich zulegen könnte. Auf der Garten München wird man hier ganz sicher fündig. Es gibt eine eigene, große Grill-Ausstellungsfläche und ein Aussteller, der kann ganz besonders auf sich aufmerksam machen, denn er hat den Bayerischen Staatspreis für sein innovatives Produkt bekommen. Ein stylischer Grill, der mehr Möglichkeiten bietet, als die meisten anderen. 
Zum Interview
Interview
Alexander Claas aus Burgdorf bei Hannover ist Gitarrenbauer aus Leidenschaft. Schon in seiner Kindheit hat er daran getüftelt sein Lieblingsinstrument selbst herzustellen. Als Tischler hat er sich den Traum dann verwirklicht. Als die erste Gitarre fertig war, gab es dann allerdings von einem Freund ein vernichtendes Urteil. Seine Gitarre würde aussehen, wie ein Wal. Trotzdem hat er weiter gemacht und dafür wurde er jetzt belohnt, nämlich mit dem Bayerischen Staatspreis auf der Internationalen Handwerksmesse.
Zum Interview
Interview
3D-Drucker kennen die meisten von uns wahrscheinlich. Aber wie sieht es mit einem 3D-Drucker aus, der in einem Druckvorgang gleich verschiedene Farben und Materialien ausdrucken kann? Modellbauermeister Maximilian Lörzel stellt Druckergebnisse und seine Arbeit auf der Internationalen Handwerksmesse in München vor und wurde in diesem Rahmen für diese Innovation auch mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet.
Zum Interview
Interview
Metallbauer Helmut Amann aus Vogt bei Ravensburg hat in München, im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse 2016, den Innovations-Bundespreis für eine überaus nützliche Erfindung bekommen, die er im Rahmen der 7-tägigen Messe vorgestellt hat. Das Produkt heißt HUTAN und dahinter stecken die Wörter Hubwagen und Tandem. Das Ganze ist ein Aufsatz mit großen Gummireifen, durch den in wenigen Sekunden jeder Hubwagen geländegängig wird und so problemlos über Kies, Schotter und Co. gezogen werden kann. Vor allem Handwerker scheinen begeistert zu sein.
Zum Interview
Interview
Eine Erfindung vom Handwerker für Handwerker ist der Leichtöffner von Bruno Groß. Mit einer herkömmlichen Rohrzange können beispielsweise Schraubaufsätze leicht verbogen werden. Damit soll jetzt Schluss sein. Der Elektroinstallateur hat ein fünfarmiges Greifsystem erfunden. Sieht ein wenig aus, wie eine Lupe, die ich in die Hand nehmen kann, nur dass da, wo ich bei einer Lupe durchschauen würde, in der Mitte ein Loch ist. Drücke ich den Griff, greift das System. Ein Gerät, das nicht nur für den Handwerker interessant ist und im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse mit dem Bundespreis ausgezeichnet wurde.
Zum Interview
Interview
Eine Steckdose to go und zwar ganz ohne Kabel. Diese Erfindung wurde jetzt im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München mit dem Bundespreis ausgezeichnet. Wie die Strom zum mitnehmen funktioniert und wie man über das Autodach die mobile Dose wieder laden kann, erklärt im vorliegenden Interview Jürgen Zinecker vom Unternehmen Axsol aus Würzburg.
Zum Interview
Beitrag
Am Freitag (26.02) hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Internationalen Handwerksmesse in München von Ausstellern einmal erklären lassen, wie Digitalisierung im Handwerk heute funktioniert. An den Messeständen zeigte sie sich sehr interessiert. Vorausgegangen war das Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft.
Zum Beitrag
Beitrag
Am Freitag (26.02.) hat am Rande der Internationalen Handwerksmesse, das Münchener Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft stattgefunden. Vertreter der vier Spitzenverbände haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Fragen ausgetauscht.
Zum Beitrag
Nachrichtenstück
Am Freitag (26.02.) hat am Rande der Internationalen Handwerksmesse, das Münchener Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft stattgefunden. Vertreter der vier Spitzenverbände haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Fragen ausgetauscht.
Zum Nachrichtenstück
Mitschnitt
Am Freitag (26.02.) hat am Rande der Internationalen Handwerksmesse, das Münchener Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft stattgefunden. Vertreter der vier Spitzenverbände haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über aktuelle wirtschafts- und gesellschaftspolitische Fragen ausgetauscht.

Hinweis: Vorliegend finden Sie den gesamten Mitschnitt der anschließenden Pressestatements.

Zum Mitschnitt
Beitrag
Sieben Tage lang zeigen mehr als 1.000 Aussteller auf der Internationalen Handwerksmesse in München ihre Produkte und Dienstleistungen. Darunter auch Innovationen, die wahre Hypes auslösen - auch bei Prominenten. Ein Beispiel dafür ist "myVALE". Eine maßgefertigte Sandale, die höchsten Tragekomfort verspricht.
Zum Beitrag
Beitrag
Bis zum 1. März präsentieren in München mehr als 1.000 Aussteller Ihr Können. Darunter gibt es natürlich auch viele Produkte, Neuheiten und Innovationen zu sehen. Ein paar Beispiele haben wir einmal zusammengefasst. 
Zum Beitrag
Interview
Wie sieht die Wirtschaftslage im Deutschen Handwerk aus? Darauf hat im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse die Creditreform Auskunft gegeben. Das Unternehmen hat dazu im Vorwege 1.272 Handwerksunternehmen befragt. Im vorliegenden Interview spricht Hauptgeschäftsführer Volker Ulbricht über die Ergebnisse.
Zum Interview
Beitrag
Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse, hat sich am Donnerstag (25.02.) das Deutsche Lebensmittelhandwerk zur aktuellen wirtschaftlichen Lage in den einzelnen Branchen geäußert. Neben Umsätzen ging es auch um die momentane Arbeitsplatzsituation.
Zum Beitrag
Beitrag
Kennen Sie eigentlich Simon Rehm? Die einen schütteln jetzt wahrscheinlich ungläubig den Kopf, andere wissen von wem die Rede ist. Simon Rehm ist Zimmermann. Aber nicht irgendeiner, er ist der Weltmeister der Zimmerer und hat sich diesen Titel 2015 im Rahmen der Berufe-Weltmeisterschaft, den WorldSkills in Sao Paolo geholt. Jetzt gilt er als Star der Branche und so gehört es schon fast zur Pflicht, dass er auch nach München zur Internationalen Handwerksmesse gekommen ist.
Zum Beitrag
Beitrag
Das Thema "Digitalisierung", ist das Top-Thema der Internationalen Handwerksmesse 2016, die bis zum 1. März in München stattfindet. Und viele Aussteller zeigen auf der Messeveranstaltung, was die Kombination von Digitalisierung und Handwerk eigentlich bedeutet und welche Möglichkeiten dadurch entstehen. Die Ergebnisse erstaunlich: vom digtalen Pferdesattel bis hin zum Tisch-Konfigurator mit personalisierter  Videobotschaft.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) war am Mittwoch (24.02.) in München zur Eröffnung der Internationalen Handwerksmesse 2016 geladen und ist auch gern gekommen. Gerüchten zufolge ist er in Berlin derzeit nicht gern gesehen. In den Medien ist von einer Absage aus dem Kanzleramt, nach Terminbitte mit der Kanzlerin zu lesen. Alles Quatsch, sagt Seehofer. Im vorliegenden O-Ton-Paket äußert er sich dazu und zum Handwerk und Wirtschaftsfragen in Deutschland und Bayern.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Am Mittwoch (24.02.) wurde in München die Internationale Handwerksmesse 2016 eröffnet. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat in diesem Rahmen über die aktuelle Branchensituation gesprochen und die Politik hat sich zu den derzeitigen Herausforderungen geäußert. Und schnell wird klar, beim Thema Handwerk kommt es in Deutschland vor allem auf Digitalisierung und Integration an.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), spricht im vorliegenden O-Ton-Paket über die aktuelle Branchenlage. Er geht dabei auf folgende Punkte ein: Branchensituation generell I Digitalisierung I Arbeitsplatzsituation I Flüchtlinge I Spitzengespräch mit Bundeskanzlerin Merkel I politische Forderungen I Stellenwert der Internationalen Handwerksmesse.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
In München startet am Mittwoch (24.2.2016) die Internationale Handwerkmesse. Mit mehr als 1.000 Aussteller aus 32 Ländern ist die IHM das Schaufenster der Branche und zeigt, wie vielfältig das Handwerk ist. Die Stimmung in der Branche ist gut, könnte aber besser sein.
Zum Beitrag
Nachrichtenstück
In München startet am Mittwoch (24.2.2016) die Internationale Handwerkmesse. Mehr als 1.000 Aussteller aus 32 Ländern präsentieren die Vielfalt das Handwerks. Ein Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Digitalisierung im Handwerk. Die Stimmung in der Branche ist gut, könnte aber besser.
Zum Nachrichtenstück
Beitrag
Hammer, Zollstock und Schraubenzieher, Fräse und Stichsäge – alles sehr analoge Geräte. Kaum einer verbindet das Handwerk auf Anhieb mit dem Thema Digitalisierung. Die Internationale Handwerksmesse in München (24.2.-1.3.2016) beweist das Gegenteil und zeigt in diesem Jahr, wie das Handwerk und Bauherren von der Digitalisierung profitieren können. 
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Der Konjunkturhimmel des bayerischen Handwerks ist weiß-blau, sagt Georg Schlagbauer, Präsident des Bayerischen Handwerkstages. Den blauen Himmel trüben weiße Wolken, weil das Handwerk nicht genügend Fachkräfte findet. Mit einer Kampagne sprechen die Handwerksbetriebe nun gezielt Entscheider an, also Eltern und Lehrer, die helfen sollen, Jugendliche für Handwerksberufe zu begeistern. Die Nachwuchssuche ist auch ein Thema auf der Internationalen Handwerksmesse in München (24.2. bis 1.3.2016).
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Die Digitalisierung des Handwerks ist in diesem Jahr ein Schwerpunktthema der Internationalen Handwerksmesse in München (24.2. bis 1.3.2016). Ein „E-Haus“ zeigt, welche Möglichkeiten und Annehmlichkeiten die Digitalisierung bietet.  Die Sonderschauen „Young Generation“ und „Autoberufe aktuell“ geben Jugendlichen die Möglichkeit, sich über Ausbildungsberufe im Handwerk zu informieren. 
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
2015 war für das deutsche Handwerk das beste Jahre seit der Wiedervereinigung. Auch für 2016 ist Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), optimistisch. Sorgen bereiten dem Handwerk nach wie vor der Nachwuchs- und Fachkräftemangel. Auf der Internationalen Handwerkmesse in München (24.2. bis 1.3.2016) zeigt das Handwerk u.a., wie die Digitalisierung die Branche verändert.
Zum O-Ton-Paket

 

Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Juni 2017
M
D
M
D
F
S
S
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Redaktioneller Login Kunden Login