Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Pinkwart: Energie-Potenzial in NRW ist optimal
06.02.2018 13:58 Uhr
Auf der E-world in Essen, Leitmesse für Energie und Wasser, präsentieren 750 Aussteller aus 26 Nationen ihre Dienstleistungen und Produkte. Schwerpunkt ist in diesem Jahr u.a. das Thema "Smart City". Wir haben darüber mit Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, in Nordrhein Westfalen gesprochen. Außerdem auch über die aktuelle Energiepolitik in NRW.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Auf der E-world in Essen, Leitmesse für Energie und Wasser, präsentieren 750 Aussteller aus 26 Nationen ihre Dienstleistungen und Produkte. Schwerpunkt ist in diesem Jahr u.a. das Thema "Smart City". Wir haben darüber mit Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung, in Nordrhein Westfalen gesprochen. Außerdem auch über die aktuelle Energiepolitik in NRW.
Text:

Andreas Pinkwart antwortet auf folgende Fragen: 

1. Was kommt beim Thema Smart City auf den Bürger zu?

2. Dazu muss das 5G-Netz weiterentwickelt werden. Wie sehen Ihre Planungen aus?

3. In Städten wie Gelsenkirchen gibt es Smart City-Projekte. Wird es da getestet?

4. Was tut die Politik gegen Hacker? 

5. Wie sieht Ihre Strategie bei Elektromobilität aus? 

6. Was können Sie zur aktuellen Energie-Politik in NRW sagen?


O-Ton:
Name:
Andreas Pinkwart
Firma:
NRW Minister
Funktion:
Wirtschaft
PLZ:
402013
Ort:
Düsseldorf
Webadresse:
Autor:
Bamdad Esmaili
Länge:
7:13 min
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login