Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Hier kann der Besucher etwas erleben!
02.02.2018 15:45 Uhr
Drei Tage lang schlägt an diesem Wochenende (02.-04.02) das Oldtimerherz in Norddeutschland höher. Die Bremen Classic Motorshow 2018 macht Vorfreude auf die kommende Saison. Etwa 45.000 Besucher werden erwartet. Und, die bekommen mehr geboten, als einfach nur Autos und Motorräder, die in Messehallen gestellt wurden.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Drei Tage lang schlägt an diesem Wochenende (02.-04.02) das Oldtimerherz in Norddeutschland höher. Die Bremen Classic Motorshow 2018 macht Vorfreude auf die kommende Saison. Etwa 45.000 Besucher werden erwartet. Und, die bekommen mehr geboten, als einfach nur Autos und Motorräder, die in Messehallen gestellt wurden.
Text:

Jan Kleemeyer ist einer der Bremen Classic Motorshow-Besucher der ersten Stunde. Ein leidenschaftlicher Oldtimer-Fan, der natürlich auch auf anderen Veranstaltungen unterwegs ist, aber hier fühlt er sich ganz besonders wohl.
O-Ton
Eine Show, die Menschen zusammenbringt. Denn neben den vielen Autos und Motorrädern präsentieren sich beispielsweise auch zahlreiche Clubs in den Hallen. Zum Beispiel die Küstenflitzer.
O-Ton
Leidenschaft, das spielt bei den meisten Besuchern und Ausstellern eine große Rolle. Genauso, wie Vertrauen. Es geht nicht nur um kaufen und verkaufen. Jens Staub hat im Ausstellungsbereich "Junge Klassiker" beispielsweise einen Volvo Amazon, Baujahr 1965, für 18.000 Euro zum Verkauf stehen.
O-Ton
Auch Jan Kleemeyer, der seit 2003 kommt, hat selbst schon Oldtimer hier verkauft und zwar auf der privaten Fahrzeugbörse im Parkhaus.
O-Ton
Das Parkhaus als Verkaufsplatz hat sein ganz eigenes Flair, genauso wie der Teilemarkt, der sich an mehreren Stellen befindet. Kraftfahrzeugmeister Christian Märtens hat auch so einige Kisten mitgebracht.
O-Ton
Ganz neu ist in diesem Jahr auch ein Bereich für historische Rennräder. Teilweise als Ausstellung zum Anschauen, teilweise können auch Einzelstücke gekauft werden. Übrigens, ein absoluter Trend, wie Experte Wolfgang Hagemann verdeutlicht. Sein ältestes Rennrad, das er mitgebracht hat, ist mehr als 80 Jahre alt.
O-Ton
Es ist die Mischung, die die Bremen Classic Motorshow ausmacht, ein Angebot bei dem die Besucher etwas erleben können.

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Bremen


O-Ton:
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
2:46 min (einfach und mehrfach kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login