Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Was tun für den gesunden Rücken?
14.11.2014 13:03 Uhr
Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit Nummer eins, wenn man sich die Fehltage am Arbeitsplatz anschaut. So ist laut einer aktuellen Studie knapp jeder 17. Fehltag auf Rückenschmerzen zurückzuführen. Auf der Gesundheitsmesse gesund.leben bildet "Rückenfit" in diesem Jahr ebenfalls ein Schwerpunktthema. Und wir haben uns einmal mit Jakob Setzwein über das Thema "Rückenprobleme" unterhalten, zum einen ist er Physiotherapeut, zum anderen Vorstand und Geschäftsführer des Bundesverbandes Osteopathie e.V.
Format auswählen:
Windows Media Player
Flash-Player
 
Wissen Sie schon wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit Nummer eins, wenn man sich die Fehltage am Arbeitsplatz anschaut. So ist laut einer aktuellen Studie knapp jeder 17. Fehltag auf Rückenschmerzen zurückzuführen. Auf der Gesundheitsmesse gesund.leben bildet "Rückenfit" in diesem Jahr ebenfalls ein Schwerpunktthema. Unsere Reporterin Sinem Gök hat sich auf der Messe mit Jakob Setzwein über das Thema "Rückenprobleme und was man dagegen tun kann" unterhalten, zum einen ist er Physiotherapeut, zum anderen Vorstand und Geschäftsführer des Bundesverbandes Osteopathie e.V.

O-Ton:
Name:
Jakob Setzwein
Funktion:
Physiotherapeut
PLZ:
85386
Ort:
Eching
Autor:
Sinem Gök
Länge:
3:04 min
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login