Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

E-Bike oder ''normales'' Fahrrad - was wollen die Endverbraucher eigentlich wirklich
02.09.2017 09:30 Uhr
Die Eurobike (30.8.-2.9.) in Friedrichshafen ist die Weltleitmesse für Fahrräder und Fahrradzubehör. Ein Thema scheint in diesem Jahr absolut dominierend zu sein: und zwar das Elektrorad. Die Technik wird immer besser, die Akkus leistungsstärker, das Design immer moderner, aber was ist eigentlich mit den "normalen" Fahrrädern, bei denen man noch richtig trampeln darf? Sind die nicht mehr gefragt? Wollen die Leute nur noch E-Bikes? Am Samstag (2.9.) ist der Eurobike Festival Day, hier dürfen sich auch die Endverbraucher unter den Neuheiten umschauen und wir haben uns mal umgehört: Was möchten Sie zukünftig im Keller oder der Garage stehen haben - ein E-Bike oder ein herkömmliches Fahrrad?
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Die Eurobike (30.8.-2.9.) in Friedrichshafen ist die Weltleitmesse für Fahrräder und Fahrradzubehör. Ein Thema scheint in diesem Jahr absolut dominierend zu sein: und zwar das Elektrorad. Die Technik wird immer besser, die Akkus leistungsstärker, das Design immer moderner, aber was ist eigentlich mit den "normalen" Fahrrädern, bei denen man noch richtig trampeln darf? Sind die nicht mehr gefragt? Wollen die Leute nur noch E-Bikes? Am Samstag (2.9.) ist der Eurobike Festival Day, hier dürfen sich auch die Endverbraucher unter den Neuheiten umschauen und wir haben uns mal umgehört: Was möchten Sie zukünftig im Keller oder der Garage stehen haben - ein E-Bike oder ein herkömmliches Fahrrad?
Text:

O-Töne
Ja, genau das war meine Vermutung - viele tausend Radfahrer, die sich nach den neuesten Modellen umschauen, aber keine einstimmige Meinung. Tatsächlich war es bei der Umfrage unter den Eurobike-Besucher so, dass im Durchschnitt eher die Älteren zum E-Bike tendieren und die Jüngeren zum "normalen" Fahrrad, bei dem ich selbst noch kräftig in die Pedalen treten muss.
O-Ton
Doch E-Bikes finden immer mehr Zuspruch, das ist absolut keine Frage, sondern eine Feststellung im Markt. Das bestätigt die Aussage von Christian Thill vom Radhersteller Bergamont.
O-Ton
Der Herstellerblick in die Zukunft geht also klar in Richtung Elektrorad. "Sag ich doch", sagen die E-Biker.
O-Ton
Aber und darüber denken tatsächlich wohl viele nach, die eigentlich pro Fahrrad ohne Motor sind - ein E-Bike könnte eine Option im Berufsverkehr sein.
O-Ton
Diplomatisch gesagt: E-Bike oder herkömmliches Fahrrad - beides hat seine Fans. Und, klar - der Elektrofahrradmarkt boomt...
O-Ton

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Friedrichshafen
 

O-Ton:
Name:
Messebesucher
Name:
Christian Thill
Firma:
Bergamont
Funktion:
PR
PLZ:
20359
Ort:
Hamburg
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
2:05 min (einfach und mehrfach kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login