Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Tatütata - da kommt der Notarzt mit dem Lastenfahrrad
31.08.2017 14:55 Uhr
Wie stellen wir uns eigentlich die Mobilität der Zukunft vor? Klar, alles geht mehr in Richtung Elektro. Aber, mit was fahren wir? Gerade in urbanen Räumen, wie in Großstädten? Vermehrt wahrscheinlich mit dem Fahrrad oder Elektrorad. Hat ja auch viele Vorteile: Ich komme schneller durch den Verkehr, finde schneller einen Parkplatz und günstiger ist es auch, als wenn ich mit dem Auto unterwegs wäre. Auf der Eurobike (30.8.-2.9.), der Weltleitmesse für Fahrräder gibt es einen Hersteller, der in diesem Jahr sogar zeigt, wie er sich die mobile Zukunft des Notarztes vorstellt.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Wie stellen wir uns eigentlich die Mobilität der Zukunft vor? Klar, alles geht mehr in Richtung Elektro. Aber, mit was fahren wir? Gerade in urbanen Räumen, wie in Großstädten? Vermehrt wahrscheinlich mit dem Fahrrad oder Elektrorad. Hat ja auch viele Vorteile: Ich komme schneller durch den Verkehr, finde schneller einen Parkplatz und günstiger ist es auch, als wenn ich mit dem Auto unterwegs wäre. Auf der Eurobike (30.8.-2.9.), der Weltleitmesse für Fahrräder gibt es einen Hersteller, der in diesem Jahr sogar zeigt, wie er sich die mobile Zukunft des Notarztes vorstellt.
Text:

Das Blaulicht blinkt gut einen Meter über dem Gepäckträger, der übergroße, knallrote Notarztkoffer ist geöffnet ... und zwar zwischen dem Vorderrad und der Lenkstange eines großen Lastenfahrrads. Ein Hingucker allemal und ein beliebtes Fotomotiv auf der Eurobike auch, mit visionärem Hintergrund, sagt Johannes Weyer von HNF Heisenberg
O-Ton
Das CD1-Cargo ist auch in keiner Weise als Scherz gemeint, denn Lasten- oder Cargoräder könnten in Zukunft eine große Rolle im Verkehr spielen - das ist auch bei anderen Herstellern deutlich zu beobachten - Bringdienste, der private Einkauf, Paketzusteller - die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.
O-Ton
Aber, ein Lastenrad - tatsächlich im Notarzt-Einsatz?
O-Ton
Das wird mit Sicherheit so sein, vielleicht aber nicht unbedingt so schnell im Bereich, in dem ja auch mal Verletzte transportiert werden müssen. Und, dafür fehlt ja schließlich auch noch ein ganz entscheidendes Detail, auch wenn sich das Blaulicht schon dreht.
O-Ton

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Friedrichshafen


O-Ton:
Name:
Johannes Weyers
Firma:
HNF Heisenberg
Funktion:
Key Account Manager
PLZ:
16359
Ort:
Biesenthal
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
1:52 min (individuell kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login