iba 2015
Vom 12. bis 17. September 2015 treffen sich Bäcker und Konditoren, Caterer, Gastronomen und Entscheider aus dem Lebensmitteleinzelhandel auf der iba in München. Auf der führenden Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks informieren sie sich über Produktneuheiten und Ideen aus allen Bereichen der Branche. Das Angebot reicht dabei von modernster Produktionstechnik für die Backstube über Verpackungslösungen to go, neue Rohstoffe, Shopdesign, Snacks und Kaffee.

Wir bieten und liefern Ihnen zur Veranstaltung sendefähige Audiobeiträge, O-Ton-Pakete, Kollegengespräche und mehr. Gerne erfüllen wir auch Ihre individuellen Redaktions-
wünsche - beispielsweise wenn es um O-Töne von Ausstellern aus Ihrer Region geht (kostenfrei), bitte kontaktieren Sie uns dafür rechtzeitig.

Unser verantwortlicher Redakteur vor Ort: Tim Kuchenbecker
Mobil: 0173-622 62 62  I  Mail: t.kuchenbecker@presslive.de
Start:
12.09.2015 - 09:30 Uhr
Ende:
17.09.2015 - 17:00 Uhr
Interview
Alle drei Jahre findet die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister auf der iba in München statt. Nur sieben Stunden, hatten die vier Teams, bestehend aus jeweils zwei Bäckermeistern, Zeit, um ihre Wettbewerbsbeiträge fertigzustellen. Für den Titel mussten kunst- und geschmackvolle Brote, Kleingebäcke, Hefefeinteiggebäcke, Plunder- oder Blätterteiggebäcke und ein gebackenes Schaustück angefertigt werden, alles passend zum diesjährigen Wettbewerbsmotto „Heimat“.

Gewonnen haben:
Daniel Plum, 52531 Übach-Palenberg, Nordrhein-Westfalen
Maximilian Raisch, 75365 Calw, Baden-Württemberg
Zum Interview
Beitrag
In München treffen sich derzeit die internationalen Bäckerei- und Konditoreibranchen auf der iba 2015. Es geht um Trends, neue Produkte und um die Zukunft. Beispielsweise bei der Frage: Wie sieht die Bäckerei von morgen aus? Antwort: ziemlich digital. Was heute schon möglich ist und  für uns alle bald vielleicht schon zu Alltag gehört? Der vorliegende Beitrag zeigt es.
Zum Beitrag
Beitrag
Den Begriff "Wein-Sommelier" kennen wohl die meisten von uns. Experten, die sich mit Weinen bestens auskennen. Aber haben Sie schon einmal etwas von einem Brotsommelier gehört? Nein? Den gibt es aber tatsächlich. Und man kann sich auch zum Brotsommelier ausbilden lassen und zwar an der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks in Weinheim.
Zum Beitrag
Moderation mit O-Tönen
Kennen Sie Chia? Wenn nicht, dann könnte sich das schon bald ändern, denn Chia, bekannt als Heilsamen der Maya, erlebt gerade einen regelrechten Boom bei deutschen Bäckern. Denn Chia eignet sich hervorragend, um damit beispielsweise Brot herzustellen. Ein großes Thema, über das die internationale Bäckerfachwelt derzeit auf der Messe iba in München spricht. Einer von ihnen ist Bäckermeister Julian Kasprowicz aus dem oberbayerischen Ort Pähl.
Zur Moderation mit O-Tönen
Interview
Im Rahmen der iba 2015, der internationalen Leitmesse für Bäcker und Konditoren, findet zum dritten Mal die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister statt. Vier Teams, bestehen aus jeweils zwei Bäckermeistern, treten am 15.09. in München gegeneinander an. Im vorliegenden Interviewpaket stellen sich die beiden Mitglieder von Team 3 vor, sprechen darüber, wie sie sich vorbereitet haben, welche Aufgaben sie am Wettkampftag zu erledigen habe und schätzen selbst ihre Chancen ein. Ein Interviewpaket mit den Gewinnern der Deutschen Meisterschaft stellen wir am Abend (15.09.) zum Abruf bereit.

Die Teilnehmer in Team 3 sind:
Matthias Jakob, 34593 Rengshausen, Hessen
Sebastian Dopheide, 42859 Remscheid, Nordrhein-Westfalen
Zum Interview
Interview
Im Rahmen der iba 2015, der internationalen Leitmesse für Bäcker und Konditoren, findet zum dritten Mal die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister statt. Vier Teams, bestehen aus jeweils zwei Bäckermeistern, treten am 15.09. in München gegeneinander an. Im vorliegenden Interviewpaket stellen sich die beiden Mitglieder von Team 2 vor, sprechen darüber, wie sie sich vorbereitet haben, welche Aufgaben sie am Wettkampftag zu erledigen habe und schätzen selbst ihre Chancen ein. Ein Interviewpaket mit den Gewinnern der Deutschen Meisterschaft stellen wir am Abend (15.09.) zum Abruf bereit.

Die Teilnehmer in Team 2 sind:
Johannes Dackweiler, 40476 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Michael Gauert, 40213 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Zum Interview
Interview
Im Rahmen der iba 2015, der internationalen Leitmesse für Bäcker und Konditoren, findet zum dritten Mal die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister statt. Vier Teams, bestehen aus jeweils zwei Bäckermeistern, treten am 15.09. in München gegeneinander an. Im vorliegenden Interviewpaket stellen sich die beiden Mitglieder von Team 1 vor, sprechen darüber, wie sie sich vorbereitet haben, welche Aufgaben sie am Wettkampftag zu erledigen habe und schätzen selbst ihre Chancen ein. Ein Interviewpaket mit den Gewinnern der Deutschen Meisterschaft stellen wir am Abend (15.09.) zum Abruf bereit.

Die Teilnehmer in Team 1 sind:
Daniel Plum, 52531 Übach-Palenberg, Nordrhein-Westfalen
Maximilian Raisch, 75365 Calw, Baden-Württemberg
Zum Interview
Interview
m Rahmen der iba 2015, der internationalen Leitmesse für Bäcker und Konditoren, findet zum dritten Mal die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister statt. Vier Teams, bestehen aus jeweils zwei Bäckermeistern, treten am 15.09. in München gegeneinander an. Im vorliegenden Interviewpaket stellen sich die beiden Mitglieder von Team 4 vor, sprechen darüber, wie sie sich vorbereitet haben, welche Aufgaben sie am Wettkampftag zu erledigen habe und schätzen selbst ihre Chancen ein. Ein Interviewpaket mit den Gewinnern der Deutschen Meisterschaft stellen wir am Abend (15.09.) zum Abruf bereit.

Die Teilnehmer in Team 4 sind:
Holger Schüren, 14558 Nuthetal, Brandenburg
Olaf Schüren, 14558 Nuthetal, Brandenburg
Zum Interview
Beitrag
Deutschland gleich Kaffeeland. Im vergangenen Jahr lag der Pro-Kopf-Verbrauch bei 163 Litern Kaffee, weit vor Bier oder auch Wasser. Aber was ist eigentlich das Geheimnis guten Kaffees, wie haben sich die Trinkgewohnheiten verändert und wo bekomme ich den besten Kaffee. Fragen, die derzeit auf der iba 2015 in München beantwortet werden, der internationalen Leitmesse für Bäckereien und Konditoreien.
Zum Beitrag
Beitrag
Wir Deutschen lieben ja unser Brot, und deswegen gehört Brot auch zweifelsfrei zu unseren Grundnahrungsmitteln. Wir wachsen damit auf, essen es ein Leben lang und auch im hohen Alter begleitet es uns beim Frühstück oder am Abend. Doch je nach Alter verändert sich die Liebe für ein wesentliches Detail, wenn es um das Produkt Brot geht. Die Rede ist von der Kruste. Viele Kinder mögen sie nicht, viele Senioren mögen sie zwar, können Sie aber nicht kauen. Pünktlich zur Leitmesse für Bäcker und Konditoren, der iba in München, wurde jetzt passend ein ganz neues Brot vorgestellt. Das erste Brot mit ohne Kruste.
Zum Beitrag
Moderation mit O-Tönen
So ein richtig frisch gebackenes Brot ist schon etwas Feines, oder? Wobei, der richtige Bäcker, der scheint es momentan nicht gerade einfach zu haben. Gut 13.000 Bäckereien gibt es nämlich noch in Deutschland, die Zahlen sind aber dramatisch rückläufig. Food Trend Forscherin Hanni Rützler hat jetzt gemeinsam mit dem Zukunftsinstitut ein "Workbook Bäckerei" erstellt und auf der internationalen Leitmesse für Bäcker und Konditor, der iba in München, vorgestellt.
Zur Moderation mit O-Tönen
Interview
Die iba ist DER internationale Treffpunkt für Bäcker und Konditoren. Die Leitmesse findet alle drei Jahre statt, doch gezeigt werden nicht nur Trends, Produkte und Innovationen. Die Besten ihres Fachs treten auch gegeneinander an. So gibt es zum Beispiel den internationalen iba UIBC-Cup "Bäcker" und die Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister. Organisator ist der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks. Im vorliegenden Interview spricht Heino Scharfscheer als Verantwortlicher über die Wettbewerbe.
Zum Interview
O-Ton-Paket
Im vorliegenden O-Ton-Paket spricht Sternekoch Johann Lafer über die neue Staffel von "Deutschlands bester Bäcker", die am 14.09. im ZDF startet. Auf der iba 2015 hat er am Sonntag (13.09.) seine Sichtweisen auf das Bäckerhandwerk einmal dargestellt. Er verdeutlicht, was er bei seinen Besuchen erlebt hat, was die Bäcker seiner Meinung nach anders machen sollten und natürlich geht er auch darauf ein, wann es das erste Lafer-Brot geben wird, schließlich ist der Profikoch mittlerweile auch Hobbybäcker.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Noch vor wenigen Jahren wurden Vegetarier oftmals belächelt. Von einem kurzfristigen Öko-Trend war die Rede. Doch mittlerweile scheint es sogar IN zu sein vegan zu essen. Ein Thema über das man auch auf der iba 2015 in München spricht, der internationalen Leitmesse für die Bereiche Bäckerei, Konditorei und Snacks. Und die Experten sagen, dass der Handel gut beraten sei, sich dem veganen Trend anzupassen, denn er könnte länger anhalten.
Zum Beitrag
Interview
Das Thema "vegan" ist derzeit in aller Munde - noch nie wurde darüber so viel gesprochen, wie momentan. Schuld daran sind unter anderem die Medien, sagt Norbert Kijak. Er ist Leiter der Snack Akademie, die sich derzeit auf der Weltmesse für Bäcker und Konditoren, der iba 2015 (12.-17.09.), in München, präsentiert. Ansonsten tourt die Snack Akademie durch ganz Deutschland und will Bäcker und Konditoren über neue Trends informieren. Und natürlich geht es hier auch um die Frage: Sind vegane Snacks ein Kurzzeittrend oder Dauerbrenner?
Zum Interview
Beitrag
Manch einer kann sich vielleicht noch an früher erinnern. Da hat man sich am Morgen noch schnell ein, zwei Brote für die Arbeit oder die Schule geschmiert und fertig war der Snack für die Pause. Heutzutage muss alles irgendwie noch schneller gehen oder man möchte sich die Zeit sparen und außerdem gibt es beim Bäcker auf dem Weg eh die besseren Snacks. Genau das ist ein Thema auf der international führenden Messe für Bäcker und Konditoren, der iba in München. Und hier werden auch gleich ein paar Ideen für die neuen Snacks in the city vorgestellt.
Zum Beitrag
Beitrag
Schwarz - Brot - Gold heißt es derzeit auf dem Münchner Messegelände. Die internationalen Bäckerei- und Konditoreibranchen treffen sich auf der führenden Weltmesse iba 2015. Aber "Schwarz-Brot-Gold" heißt es ganz besonders, wenn es um eine neue Brotsorte geht, die erstmalig auf der iba vorgestellt wird. Es geht um das "Wir für Deutschland Brot". Entwickelt mit Spitzensportlern für Spitzensportler und auch alle anderen, die gerne Fitnessbrot essen.
Zum Beitrag
Interview
Kunstturner Fabian Hambüchen war am Sonntag (13.9.) zu Gast auf der iba 2015 in München. Auf der Messe, auf der es u.a. um Neuheiten und Trends für Bäcker und Konditoren geht, hat der Spitzensportler das neue "Wir für Deutschland Brot" vorgestellt. Das Unternehmen backaldrin ist Co.-Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und hat gemeinsam mit Spitzensportlern das Brot entwickelt. Fabian Hambüchen ist einer der Botschafter.
Zum Interview
Beitrag
Vegane Torten und ausgedruckte Lebensmittel - auf der iba in München gibt es viele Neuheiten. Dazu gehören auch Brote aus Chia-Samen und kalt aufgebrühter Kaffee. Wir stellen einige der Trends vor.
Zum Beitrag
Nachrichtenstück
Kurz vor dem größten Volksfest der Welt, dem Oktoberfest, beherbergt München die größte Backtube der Welt. Auf der iba, der führenden Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks, treffen sich Bäcker und Konditoren aus aller Welt.
Zum Nachrichtenstück
Beitrag
Die größte Backtube der Welt eröffnet in München ihre Pforten: Die iba, die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks zeigt Neuheiten, ist aber auch der internationale Branchentreff des Bäckerhandwerks. Mehr als 1.300 Aussteller als 57 Ländern sind dabei.
Zum Beitrag
O-Ton-Paket
Das Deutsche Bäckerhandwerk sieht sich trotz harter Konkurrenz durch Backstationen in Discountern gut aufgestellt, erklärt Peter Becker, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks. Die Fachbetriebe punkten mit Geschmack und Vielfalt. Der Verkauf von Snacks spielt für die Bäckereien  eine immer wichtigere Rolle. Sorgen bereiten der Branche die Ökostrom-Umlage, neue Dokumentationspflichten durch den Mindestlohn und fehlender Nachwuchs. 
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Auf der Weltleitmesse iba 2015, geht es in München, ab dem 12. September, wieder um Neuheiten und Trends von und für Bäckereien und Konditoreien. Auf der einen Seite gibt es ja noch das klassische Bäckereihandwerk, auf der anderen aber auch immer mehr Großbäckereien und Supermärkte, die industriell hergestellte Fertigprodukte aufbacken und dann an die Konsumenten verkaufen. Doch wie ist eigentlich mit König Kunde? Schmeckt der überhaupt noch den Unterschied, ob beispielsweise eine Brezel vom Traditionsbäcker kommt oder aus der Tiefkühle? Wir haben in München den Test gemacht.
Zum Beitrag
Umfrage
Am 12. September startet in München die iba 2015. Auf der Weltleitmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks, geht es auf der einen Seite um die neuesten Trends, auf der anderen aber auch um die Tradition. Beispielsweise im Rahmen von zahlreichen Wettbewerben, in denen die Besten ihres Fachs gegeneinander antreten. Aber, wie wichtig ist für uns Endverbraucher eigentlich noch der richtige Bäcker? Hat der noch einen hohen Stellenwert oder reichen uns auch die industriell hergestellten Backwaren? Wir haben uns auf der Straße einmal umgehört. Die Kernfrage: Schmeckt´s vom Bäcker eigentlich immer noch am besten?
Zur Umfrage
O-Ton-Paket
Die Anzahl klassischer Bäckereibetriebe nimmt gerade in Städten immer mehr ab. Großbäckereien oder Discounter bieten Massenware zum Sonderpreis. Doch natürlich gibt es noch die Idealisten - die wahren Bäckermeister, denen es auf den guten Geschmack ankommt. Fridolin Artmann aus München ist so einer. In seiner Erlebnisbäckerei in Schwabing-West gibt es zwar keine unendliche Angebotspalette, aber dafür wird hier alles noch per Hand hergestellt und Kunde Endverbraucher kann dem Meister dabei über die Schulter schauen. Ein Bäckermeister spricht über seine aktuelle Marktlage.
Zum O-Ton-Paket