Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Elektromobilität auf der Essen Motor Show
02.12.2017 12:35 Uhr
Über 500 Aussteller, rund 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und viele, viele Fahrzeuge. Bis zum 12. Dezember können sich Automobil-Fans auf der Essen Motor Show 2017 noch umschauen. Gucken, was es Neues gibt. Und auch, wenn hier an vielen Stellen der Benzingeruch noch so richtig in der Luft liegt, geht es auch immer mehr um das Thema Elektromobilität.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Über 500 Aussteller, rund 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und viele, viele Fahrzeuge. Bis zum 12. Dezember können sich Automobil-Fans auf der Essen Motor Show 2017 noch umschauen. Gucken, was es Neues gibt. Und auch, wenn hier an vielen Stellen der Benzingeruch noch so richtig in der Luft liegt, geht es auch immer mehr um das Thema Elektromobilität.
Text:

Zu sehen gibt es von Rinspeed unter anderem den selbstfahrenden Oasis. Angetrieben wird der kleine Stadtflitzer durch zwei E-Motoren, die eine Reichweite von 100 Kilometern ermöglichen. Besonderer Hingucker: Ein Kleingarten hinter der Windschutzscheibe. Ob die Zukunft wirklich so aussieht, das darf teilweise mit Sicherheit in Frage gestellt werden. Aber, die Elektromobilität, die kommt ganz sicher und das wird auch auf der Essen Motor Show immer deutlicher, sagt Projektleiter Ralf Sawatzki.
O-Ton
Nicht alle Aussteller sind schon so weit, dass sie auf der diesjährigen Messe ihre komplett elektrisch fahrenden Autos zeigen, aber es gibt den Blick in die Zukunft. Skoda hat beispielsweise eine Art Prototypen mitgebracht, erklärt Marko Jevtic.
O-Ton
Sonja Wiemers vom Lexus Forum in Wesel sagt: die Kunden sind verunsichert! Wie geht es mit Dieselfahrzeugen weiter? Wie verlässlich sind Elektroautos wirklich schon? Die Antwort des Unternehmens: Auf dem Messestand werden gleich mehrere Hybrid-Fahrzeuge vorgestellt.
O-Ton
Auch Ford möchte voraussichtlich im kommenden Jahr auf der Essen Motor Show einen Hybrid-Mustang vorstellen. Und manch ein PS-Fan wird sich fragen, ob das emotionale Fahrgefühl, gerade bei solchen Autos überhaupt mit der Elektromobilität in Einklang zu bringen ist. Ralph Caba von den Ford-Werken sagt ganz klar: Ja.
O-Ton
Jetzt ist die Essen Motor Show ja auch gerade für die Tuning-Fans das Highlight im Jahr. Viele Hersteller von Tuning-Teilen sind vor Ort. Aber auch diese Branche blickt entspannt auf das Thema, so Harald Schmidtke, Geschäftsführer des Verbands der Automobil Tuner.
O-Ton
Spannend ist und bleibt es trotzdem, zu erleben, wie Elektromobilität auch das PS-Festival in der Ruhrmetropole verändert.

Tim Kuchenbecker, Redaktion … Essen


O-Ton:
Name:
Ralf Sawatzki
Firma:
Messe Essen GmbH
Funktion:
Projektleiter
Name:
Marko Jevtic
Firma:
Skoda Auto
Funktion:
Exterior Design Project Leader
Name:
Ralph Caba
Firma:
Ford-Werke
Funktion:
Direktor Öffentlichkeitsarbeit
Name:
Sonja Wiemers
Firma:
Lackas Rhein-Ruhr GmbH
Name:
Harald Schmidtke
Firma:
VDAT e.V.
Funktion:
Geschäftsführer
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
3:25 min (einfach und mehrfach kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login