Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Von Hovercraft bis SUP: Wassersport in allen Variationen
08.08.2017 22:19 Uhr
Am Wassersporttag, der im Vorfeld zur diesjährigen Interboot in Friedrichshafen stattgefunden hat, gab es Wassersport in allen Variationen. Vom actionreichen Hovercraft, über den Trendsport Stand-Up-Paddling bis hin zum Unterwasserscooter.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Am Wassersporttag, der im Vorfeld zur diesjährigen Interboot in Friedrichshafen stattgefunden hat, gab es Wassersport in allen Variationen. Vom actionreichen Hovercraft, über den Trendsport Stand-Up-Paddling bis hin zum Unterwasserscooter. Unsere Reporterin Bettina Fath hat sich die vielfältigen Geräte mal genauer angeschaut.

Text:
O-Ton

Es ist laut und es riecht nach Benzin... Wenn Klaus Bönighausen mit seinem Hovercraft übers Wasser saust, zieht er alle Blicke auf sich. Bis zu 160 km/h schnell kann so ein Höllengerät werden. Und was das genau ist, beschreibt er so...

O-Ton

Übers Wasser fliegen kann man auch mit einem Foil. Das ist ein Boot mit Tragflächen, das bei steigender Geschwindigkeit angehoben wird. Der Rumpf berührt also nicht mehr das Wasser und man „fliegt“ über die Wasseroberfläche. Michael Aeppli ist Geschäftsführer der Quantboats AG in Zürich, die solche Tragflügelboote vertreibt. Foilen ist für ihn ein ganz besonderes Erlebnis.

O-Ton

Eine Trend-Wassersportart die wirklich jedes Alter begeistert, ist das Stand-Up-Paddling. Egal ob Jung, Alt, Einsteiger oder Profi – das SUP-Fieber hat mittlerweile viele Leute gepackt. Warum das so ist, weiß Markus Rhomberg aus Wasserburg, der einen Surf- und SUP-Shop betreibt.

O-Ton

Auch für Freunde von Unterwasser-Sport gibt es ziemlich hippe Gerätschaften. Wer beim Tauchen seine Reichweite vergrößern oder einfach nur mächtig Spaß haben möchte, der sollte sich einen Unterwasserscooter von Sascha Ulpke zulegen.

O-Ton

Man kennt diesen Scooter auch aus einem ziemlich bekannten Film...

O-Ton

Wer also auf den Spuren des legendären Agenten wandeln möchte, der sollte das mal ausprobieren.

Bettina Fath, Redaktion, Friedrichshafen


O-Ton:
Name:
Klaus Bönighausen
Firma:
Hovercraft Experience
Funktion:
Geschäftsführer
PLZ:
30916
Ort:
Isernhagen
Webadresse:
Name:
Michael Aeppli
Firma:
Quantboats AG
Funktion:
Geschäftsführer
PLZ:
8713
Ort:
Zürich
Webadresse:
Name:
Markus Rhomberg
Firma:
Six Feet
Funktion:
Inhaber
PLZ:
88142
Ort:
Wasserburg
Webadresse:
Name:
Sascha Ulpke
Firma:
sk8te4u
Funktion:
Inhaber
PLZ:
53773
Ort:
Hennef
Webadresse:
Autor:
Bettina Fath
Länge:
2:17 min
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login