Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Upcycling! Coole Produkte und Workshops auf der Maker Faire Bodensee
15.07.2017 15:09 Uhr
Aus alten Sachen neue Produkte herstellen, das nennt man Upcycling. Und, hier geht es nicht um irgendwelche Second Hand-Dinge, sondern um ziemliche coole Ideen. Auf der Maker Faire Bodensee 2017 (15.-16.7.) kann der Besucher viele Upcyclingprodukte sehen und auch kaufen. Und, er kann an Upcycling-Workshops teilnehmen.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Aus alten Sachen neue Produkte herstellen, das nennt man Upcycling. Und, hier geht es nicht um irgendwelche Second Hand-Dinge, sondern um ziemliche coole Ideen. Auf der Maker Faire Bodensee 2017 (15.-16.7.) kann der Besucher viele Upcyclingprodukte sehen und auch kaufen. Und, er kann an Upcycling-Workshops teilnehmen. Unser Reporter Tim Kuchenbecker hat sich umgeschaut.
Text:

Upcycling liegt absolut im Trend.
O-Ton
Sabine Müller betreibt in Ravensburg eine kleine Nähschule für Anfänger. Auf der Maker Faire Bodensee gibt sie Upcycling-Workshops.
O-Ton
Auch Paula gibt Workshops. Bei ihr geht es um Schmuck der ganz besonderen Art.
O-Ton
Schmuck, den sie selbst natürlich auch trägt.
O-Ton
Dirk Müller aus Friedrichshafen kam eher durch Zufall zum Upcycling.
O-Ton
39 Euro kostet so ein Gürtel, den die Besucher auf dem Maker Faire Event in Friedrichshafen auch kaufen können. Zu kaufen gibt es auch wirklich tolle Taschen und tollen Armschmuck aus Mexiko, hergestellt aus den Öffnungsclips von Metallgetränkedosen.
O-Ton
Upcycling in seiner schönsten Form.

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Friedrichshafen


O-Ton:
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
2:15 min (einfach und mehrfach kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login