Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

Trendprodukte für die kommende Outdoor-Saison - Highlight-Beitrag I
17.06.2017 14:53 Uhr
Vom 18. bis zum 21. Juni findet in Friedrichshafen die OutDoor 2017 statt. Es geht ums Klettern, Bergsteigen, Campen und was man dafür so alles braucht. Vom trendigen Wanderschuh bis zum modernen Leichtgewicht-Zelt. Die OutDoor ist eine reine Fachmesse, das heißt, hier können die Händler das ordern, was wir Endverbraucher, dann in ein paar Monaten, spätestens ab Frühjahr 2018, in den Geschäften kaufen können. Und, genau deswegen ist es natürlich für alle Outdoor-Sportler interessant zu wissen, was die Zukunft so zu bieten hat.
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
Vom 18. bis zum 21. Juni findet in Friedrichshafen die OutDoor 2017 statt. Es geht ums Klettern, Bergsteigen, Campen und was man dafür so alles braucht. Vom trendigen Wanderschuh bis zum modernen Leichtgewicht-Zelt. Die OutDoor ist eine reine Fachmesse, das heißt, hier können die Händler das ordern, was wir Endverbraucher, dann in ein paar Monaten, spätestens ab Frühjahr 2018, in den Geschäften kaufen können. Und, genau deswegen ist es natürlich für alle Outdoor-Sportler interessant zu wissen, was die Zukunft so zu bieten hat.
Text:

Wenn es um Bekleidung und Equipment für den Outdoor-Bereich geht, spielt vor allem die Funktionalität eine wichtige Rolle. Und, deswegen verändern sich Produkte Zum Beispiel vom klobigen Lederwanderschuh hin zum stylischen Strickschuh der Marke Dachstein.
O-Ton
Aber, auch das Aussehen spielt bei der Bekleidung für den Nutzer eine immer größere Rolle, sagt Frederik Sturm, der vor drei Jahren das Unternehmen Arys gegründet hat. "Urban Outdoor" lautet der Trendbegriff für die "all in one-Lösungen", die er anbietet. Ein Kleidungsstück für alle Lebenslagen, was schick aussieht und natürlich auch sämtliche Funktionen bietet.
O-Ton
Ein zukünftiger Megatrend bei der Outdoor-Bekleidung: die Nachhaltigkeit. Sympatex möchte hier einer der Vorreiter sein. Und, es geht nicht nur darum, dass die Produkte nach einem jahrelangen Gebrauch umweltgerecht entsorgt werden können, erklärt Rüdiger Fox.
O-Ton
Ein weiterer Trend sind wasserdichte Rucksäcke. Gerade, weil immer minimalistischer gereist wird. Und, das Wenige, was man dabeihat, soll natürlich trocken bleiben. Der italienische Aussteller Ferrino präsentiert so einen auf der OutDoor in Friedrichshafen.
O-Ton
Auch die neuesten Zelte werden vorgestellt. Von der Größe passen die zusammengepfaltet fast in die Hosentasche und wiegen gerade einmal zwischen 450 und 490 Gramm. Und, wer draußen klettert, wandert und übernachtet, der möchte auch gut essen. Einfache Trockennahrung und Wasser, war gestern. heute wird gegrillt. Der Hersteller Primus präsentiert zum Thema Outdoor-Cocking einen kleinen flachen Grill, der aufgebaut aber um einiges größer wird und über einen großen Gardeckel verfügt, zeigt Lars-Ola Brolinson.
O-Ton
Und jeder Outdoor-Sportler weiß: Die Aktivitäten draußen können noch so gut gewesen sein, wenn das Essen abends nicht schmeckt, ist manchmal der ganze Tag dahin.

Tim Kuchenbecker, Redaktion ... Friedrichshafen


O-Ton:
Name:
Dr. Oliver Wieser
Firma:
Dachstein
Funktion:
Geschäftsführer
Ort:
Salzburg
Name:
Frederik Sturm
Firma:
ARYS GmbH
Funktion:
CEO
PLZ:
10405
Ort:
Berlin
Name:
Dr. Rüdiger Fox
Firma:
SympaTex
Funktion:
CEO
PLZ:
85774
Ort:
Unterfoehring
Name:
Heidi Kreusel
Firma:
Ferrino
Funktion:
Pressekontakt
PLZ:
73271
Ort:
Holzmaden
Name:
Lars-Ola Brolinson
Firma:
Primus
Funktion:
CEO
Ort:
Solna (Schweden)
Autor:
Tim Kuchenbecker
Länge:
2:58 min (mehrfach und einfach problemlos kürzbar)
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login