Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 

3D-Drucker, Brettspiel in der Südsee und Führerschein für Kinder
02.10.2013 11:40 Uhr
Auf der modell-hobby-spiel 2013 in Leipzig kommen nicht nur die Fans von Modelleisenbahnen auf ihre Kosten. 3D-Drucker können ebenso bestaunt werden, wie die Neuauflage des Spieleklassikers "Carcassonne", bei dem in der Südsee um Rohstoffe statt Punkte gespielt wird. Spätestens aber auf dem Truckparcours in Halle 3 leuchten dann die Augen aller Altersklassen.
Format auswählen:
Windows Media Player
Flash-Player
 
Wissen Sie schon, wann Sie dieses Pressematerial veröffentlichen wollen?

Falls Sie schon wissen wann Sie diesen Beitrag veröffentlichen wollen, dann tragen Sie das doch bitte hier ein - Datum, Uhrzeit, Name der Sendung

Anmoderation:
"Spielend zum Trucker-Führerschein!" Wer schon immer mal einen LKW lenken wollte, hat auf der modell-hobby-spiel in Leipzig vom 3. bis 6. Oktober die Gelegenheit dazu. Auf dem Messegelände geht es nämlich nicht um tonnenschwere Fahrzeuge, sondern um maßstabsgetreue Nachbauten. Aber auch Freunde neuester Computertechnologien und Brettspielfanatiker kommen auf ihre Kosten.
Text:
Wer glaubt, dass es bei der modell-hobby-spiel nur um Brettspiele und Modelleisenbahnen geht, der irrt sich gewaltig. Auch 3D-Drucker werden vorgestellt und der Geschäftsführer der FabLab Thüringen, Dr. Martin Schilling verrät, dass in Zukunft das eine oder andere Modeaccessoir aus am heimischen PC entstehen könnte.

O-Ton 1

Aber natürlich stehen auch Brettspiele im Fokus der modell-hobby-spiel 2013. Dabei wird nicht nur neu entwickelt, sondern auch Altbewährtes aufpoliert. Carcassonne beispielsweise, Spiel des Jahres 2001, bekommt einen neuen Anstrich. Das Spiel wird in die Südsee verlagert, nicht die einzige Neuerung, wie Moritz Brunnhofer, Geschäftsführer des Spieleverlags "Hans im Glück" erzählt.

O-Ton 2

Um Punkte geht es bei Uwe Feustel nicht. Als begeisterter Minitruck-Modellbauer und Sprecher der Interessengemeinschaft in Mitteldeutschland passt er lediglich auf, dass die Besucher mit den bis zu 10.000 Euro teuren Gefährten wieder heile in die Garage kommen.

O-Ton 3

Aber Drucker, Brettspiel und Modellbau sind bei weitem nicht alles was die Besucher vom 3. bis 6. Oktober auf dem Leipziger Messegelände erwartet. Auf 90.000 Quadratmetern öffnen über 650 Aussteller täglich von 10 bis 18 Uhr ihre Stände.

  

O-Ton:
Name:
Dr. Martin Schilling
Firma:
FabLab e.V.
Funktion:
Geschäftsführer
PLZ:
99706
Ort:
Sondershausen
Webadresse:
Name:
Moritz Brunnhofer
Firma:
Hans im Glück
Funktion:
Geschäftsführer
PLZ:
80809
Ort:
München
Webadresse:
Name:
Uwe Feustel
Firma:
Mitteldeutsche Minitruck Modellbau IG
Funktion:
Sprecher
PLZ:
04178
Ort:
Leipzig
Webadresse:
Autor:
Markus Herwig
Länge:
1:57 min
 
Weitere Downloads

Weitere Redaktionsmaterialien zum Termin

 

Redaktioneller Login Kunden Login