Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
CeMAT 2018
Die CeMAT in Hannover ist die weltweit bedeutendste Messe für Intralogistik und Supply Chain Management. Mit der Angliederung der CeMAT an die HANNOVER MESSE bietet die Messe den Besuchern eine einzigartige Plattform, um sich im globalen Kontext über alle neuen Technologien und Lösungen rund um Industrie 4.0 und Logistik 4.0 zu informieren. Dabei ist die Eigenständigkeit der CeMAT mit dem eigenen Schwerpunkt Logistik 4.0 bedeutsam, um gezielt Logistiker aus allen Branchen und aus der ganzen Welt anzusprechen.
Sie wird alle zwei Jahre ausgerichtet und findet in diesem Jahr vom 23. bis zum 27. April 2018 statt und zeigt wie die Fabrik der Zukunft funktioniert und welchen Beitrag die Intralogistik leistet.

Wir bieten und liefern Radioredaktionen zur Veranstaltung sendefähige Audiobeiträge, O-Ton-Pakete und mehr. Gerne erfüllen wir auch individuellen Redaktionswünsche - beispielsweise wenn es um O-Töne von Ausstellern aus einer bestimmten Region geht (kostenfrei), bitte kontaktieren Sie uns dafür rechtzeitig.

Unser verantwortlicher Redakteur vor Ort: Tim Kuchenbecker
Mobil: 0173-622 62 62  I  Mail: t.kuchenbecker@presslive.de

Start:
23.04.2018 - 09:00 Uhr
Ende:
27.04.2018 - 18:00 Uhr
Interview
Die Firma BITO gibt Ideen ein Zuhause und schafft mit dem Bito Campus einen Ort, an dem technologie-orientierte Gründer und Absolventen mit dem Mittelstand in Kontakt kommen, Praxiserfahrung sammeln und Ideen austauschen können. Richard Haxel leitet den Bito Campus , den es nun seit knapp einem Jahr gibt.


Zum Interview
O-Ton-Paket
In einem Vortrag zum Einsatz von Robotik und automatisierten Systemen hat Hilka Bergmann auf der CeMAT 2018 die Ergebnisse einer Studie präsentiert, in der es um Anforderung und Erfahrung der Händler beim Einsatz von Robotik in der Handelslogistik und am Point of Sale geht. Im vorliegenden O-Ton-Paket fasst sie die wichtigsten Resultate zusammen.

Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Künstliche Intelligenz, automatisierte Fahrzeuge und wahrnehmungsgesteuerte Roboter sind auf der CeMAT in Hannover wichtige und große Themen. Wir haben uns umgehört, wie und wo das bereits umgesetzt wird. 
Zum Beitrag
Interview
Das Münchner Start-Up Unternehmen Magazino gibt es seit 2014. Es stellt wahrnehmungsgesteuerte Roboter her, die anderen Robotern einen Schritt voraus sind. Sie können nicht nur ganze Ladungsträger wie Paletten oder Kisten holen, sondern auch stückgenau einzelne Objekte identifizieren und auf diese zugreifen. Im vorliegenden Interview erklärt Florin Wahl von Magazino, was es mit den Robotern auf sich hat und erzählt, dass mittlerweile auch der Online-Händler Zalando einer der Investoren ist.


Zum Interview
Interview
Kommissionierung leicht gemacht dank Sprachsteuerung. Bei der prologistik GmbH gibt es ein Voice-System, das Flexibilität und Entlastung in der Kommissionierung bringt. Im vorliegenden Interview erklärt Key Account Manager Michel Sonntag wie das funktioniert und was die Vorteile sind.

Zum Interview
Beitrag
Er gilt als der Oscar der Intralogistik - der IFOY Award. IFOY steht kurz für "International Intralogistics and Forklift Truck of the Year". Zur CeMAT in Hannover ist er jetzt nach einem sechsmonatigen Auswahl- und Testprocedere wieder verliehen worden. 
Zum Beitrag
Kollegengespräch
Auf dem Messegelände in Hannover geht es in diesen Tagen rund. Neben der Hannover Messe findet zeitgleich die CeMAT statt. Die Messe für Intralogistik läuft vom 23. bis zum 27. April. Wearable Technologies, künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge sind nur ein paar der Trendthemen. 
Zum Kollegengespräch
O-Ton-Paket
THINK : LIKE : TOYOTA ist das Motto, unter dem sich der Konzern auf der diesjährigen CeMAT präsentiert. Hier gibt es für Besucher einen exklusiven Einblick in die Logistikprozesse des Toyota Produktionssystems (TPS). Melanie Jendro von Toyota Material Handling erklärt im vorliegenden O-Ton-Paket unter anderem, dass es dabei um maximale Effizienz in logistischen Abläufen geht.

Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) hat gemeinsam mit BMW ein autonomes Transportsystem entwickelt, das Motoren und andere schwere Autoteile versetzen kann. Es kann ein Gewicht von bis zu einer Tonne transportieren - ohne dass es dafür eine aufwendige Installation benötigt. Im vorliegenden O-Ton-Paket beantwortet Entwickler Dennis Lünsch alle relevanten Fragen zu diesem Fahrzeug.

Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Smartwatches oder digitale Fitness-Armbänder kennen wir alle aus unserem Alltag. Aber auch viele Unternehmen setzen mittlerweile auf tragbare Technologien. Dazu gehören zum Beispiel auch VR- und AR-Brillen oder Smart Glasses. Auf der CeMAT werden viele Möglichkeiten dazu gezeigt. 
Zum Beitrag
Interview
Es gibt immer mehr Ideen wie spannende Technologien in den Alltag eines Unternehmens integriert werden können. Über den ProStore der TEAM GmbH gibt es nun die Möglichkeit, den Amazon Sprachassistenten Alexa in die Kette einzufügen. Dort ist sie neben Drohnen, Gestensteuerung und ähnlichen Tools in guter Gesellschaft. Im vorliegenden Interview erklärt Michael Baranowski wie der Einsatz von Alexa funktioniert und zeigt dies auch an einem Beispiel.

Zum Interview
Interview
Durch autonome Systeme und künstliche Intelligenz erfährt die Logistikbranche einen Wandel. Viele Aufgaben werden von Maschinen übernommen und verschlanken die Prozesse. Im vorliegenden Interview beantwortet Matthias Riedel von SAP unter anderem Fragen zum Stellenwert der künstlichen Intelligenz in der Logistik und den verschiedenen Einsatzbereichen wie zum Beispiel die intelligente und automatische Vorauswahl von Bewerbern auf eine bestimmte Stelle.

Zum Interview
Interview
Mitarbeiter werden über VR-Brillen geschult und Planer entwickelt und testen neue Konzepte über 3D-Modelle in der Virtuellen Realität. Bei der Audi AG setzt man bereits in Teilen auf diese Technologien. Im vorliegenden Interview antwortet Logistikplaner Dr. Vinzent Rudtsch unter anderem auf Fragen zur Praxistauglichkeit der VR-Lösungen, der Umsetzung und dem Kostenfaktor.

Zum Interview
Interview
Mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus den Führungsebenen von Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft gibt die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Ideen und Anregungen für zukunftsweisende und auch branchenübergreifende logistische Konzepte. Im vorliegenden Interview spricht Pressesprecherin Ulrike Grünrock-Kern unter anderem über die Aufgaben des Vereins, den Stellenwert der Logistik in der deutschen Wirtschaft und die CeMAT als Plattform.

Zum Interview
Interview
Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, hat auf der CeMAT über Investitionen der Europäischen Komission in die digitale Transformation gesprochen. Im vorliegenden Interview antwortet er auf die Frage, wo und wie investiert wird, weshalb dies so wichtig ist und ob Europa dieser Aufgabe gewachsen ist. 
Zum Interview
Beitrag
Fahrerlose Fahrzeuge sind aus der Logistikbranche mittlerweile nicht wegzudenken. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Größen, Varianten und für die individuellen Ansprüche der Kunden. Auf der CeMAT in Hannover werden einige spannende autonome Geräte vorgestellt. 
Zum Beitrag
Interview
Emili ist ein über Gesten steuerbares fahrerloses Transportfahrzeug und könnte die Mensch-Maschine-Kommunikation auf ein ganz neues Level heben. Im vorliegenden Interview beantwortet Jana Jost, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, Fragen rund um Emili.   

Zum Interview
Interview
Autonome und automatisierte Lösungen, vernetzte Geräte und mehr Sicherheit - das alles sind beim Gabelstapler- und Lagertechnikgeräte-Hersteller STILL wichtige Themen auf der CeMAT 2018. Im vorliegenden Interview spricht Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der Geschäftsführung, unter anderem über das weltweit erste autonome Flurförderfahrzeug STILL iGo neo und hilfreiche, smarte Assistenzsysteme.  

Zum Interview
O-Ton-Paket
Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG, spricht im vorliegenden O-Ton-Paket zur CeMAT 2018 unter anderem über den Stellenwert der Messe weltweit und die Veränderungen im Vergleich zur CeMAT 2016.

Zum O-Ton-Paket
Interview
Für optimierte Pickprozesse mit hohem Performanceanspruch stellt Jungheinrich u.a. auf der CeMAT 2018 den easyPILOT Follow vor. Diese halbautomatische Steuerung für den Horizontal Kommissionierer ermöglicht dem Bediener das Fahrzeug zum nächsten Pickplatz zu bewegen, ohne selbst aufzusteigen und zu fahren. Dadurch werden nicht nur unnötige Laufwege eingespart, sondern vor allem die Pickleistung – insbesondere bei kurzen Distanzen – signifikant erhöht. Darüber hinaus gibt es weitere Highlights in Hannover zu sehen.
Zum Interview
O-Ton-Paket
Auf der CeMAT 2018 zeigt das Unternehmen STILL komplette Logistik-Lösungen. denn, wer sich nur noch auf Flurförderfahrzeuge allein konzentriert, wird sich am Markt nicht mehr differenzieren können, sagt Matthias Klug im vorliegenden O-Ton-Paket/Interview. Außerdem muss die Intralogistik-Branche auf das Konsumverhalten reagieren.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Ein autonomer Roboter, der Pakete vom LKW bis zur Produktionsstätte bewegt, alle Zwischenlagerungen inklusive. Diese Vision präsentiert das Unternehmen Magazino auf der CeMAT 2018. Im vorliegenden Interview/O-Ton-Paket stellt Lukas Zanger der Roboter vor.
Zum O-Ton-Paket

 

Zu diesem Termin bieten wir folgenden Service:

 
Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

April 2018
M
D
M
D
F
S
S
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Redaktioneller Login Kunden Login