Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
IPM 2017
Die Internationale Pflanzenmesse (IPM ESSEN) ist die Weltleitmesse des Gartenbaus. Als einzige Fachmesse ihrer Art bildet sie die gesamte Wertschöpfungskette von der Pflanzen-Produktion, über die Technik, Floristik, Ausstattung bis hin zum Point of Sale ab. Auf keiner anderen Pflanzenmesse findet das Fachpublikum eine derart umfassende Marktübersicht und vielfältige Neuheiten.

Wir bieten und liefern Radioredaktionen zur Veranstaltung sendefähige Audiobeiträge, O-Ton-Pakete, Kollegengespräche und mehr. Gerne erfüllen wir auch individuellen Redaktionswünsche - beispielsweise wenn es um O-Töne von Ausstellern aus einer bestimmten Region geht (kostenfrei), bitte kontaktieren Sie uns dafür rechtzeitig.

Unser verantwortlicher Redakteur vor Ort: Tim Kuchenbecker
Mobil: 0173-622 62 62  I  Mail: t.kuchenbecker@presslive.de
Start:
24.01.2017 - 09:00 Uhr
Ende:
27.01.2017 - 18:00 Uhr
Reportage
Die Rosen am IPM 2017-Messestand von Verdissimo verblüffen die Besucher. Denn sie sehen nicht nur echt aus, sie sind auch tatsächlich echt. Und trotzdem brauchen sie kein Wasser. Denn es handelt sich um so genannte "stabilisierte Blumen". Im Gespräch erklärt der Aussteller den Clou der Rosen.
Zur Reportage
Beitrag
Brombeeren haben Dornen, Heidelbeeren wachsen an einem Strauch und Auberginen sind etwa 20 Zentimeter groß. Diese und viele andere Dinge galten vielleicht bisher, aber in Essen läuft gerade die IPM 2017, die Weltleitmesse für die grüne Branche. Und unser Reporter musste feststellen, dass viele der rund 1.600 Aussteller beweisen: Nichts bleibt wie es war und vieles verändert sich - gerade in der Pflanzenwelt. Beitrag mit O-Tönen über einige Neuheiten.
Zum Beitrag
Moderation mit O-Tönen
Ein paar winzige Dornen gibt es dann hier und da doch noch. Aber die Brombeer-Neuheit auf der IPM 2017 sei "nahezu dornenlos", verspricht der Aussteller. Dafür sind die Brombeeren selbst dann umso größer und außerdem breitet sich der Busch auch nicht mehr so ungestüm aus, wie viele seiner Artverwandten, die viele Menschen deshalb nicht so gerne im Garten haben. Eine beerige Neuheit, die auch Kinder begeistern wird.
Zur Moderation mit O-Tönen
Moderation mit O-Tönen
Eigentlich wachsen Heidelbeeren an einem Strauch in Bodenhöhe. Dem Trend "Urban Gardening" folgend zeigt ein Aussteller auf der IPM 2017 aber die erste Heidelbeere, die an einem Stamm wächst. Das Heidelbeerstämmchen soll vor allem die Hobbygärtner mit Balkon oder Terrasse ansprechen.
Zur Moderation mit O-Tönen
O-Ton-Paket
Die einen entdecken dank des Trends Urban Gardening das Gärtnern gerade erst für sich, andere wie der NRW-Umweltminister Johannes Remmel sind schon lange ein Fan vom Pflanzen, Pflegen und selber Ernten. Wir haben mit Remmel über die IPM 2017 in Essen und über seinen Hang zum Gärtnern gesprochen ("Zwei Hochbeete - irgendwas um die Finger rum, brauche ich - da kommen mir immer die besten Ideen" ).
Zum O-Ton-Paket
Interview
Urban Gardening lautet seit einigen Jahren ein Trend, der für die Pflanzenbranche eine immer größere Rolle spielt. Deshalb entwickelt sie auch immer weitere Produkte für Kunden, die zum Beispiel auch auf dem Balkon oder Terrasse Pflanzen haben wollen, bei denen irgendwann Erntezeit ist. Wir haben mit einem Aussteller über neue Mini-Auberginen oder ausgefallene Kräuter wie das Gyroskraut gesprochen und nebenbei auch ein paar Tipps für urbane Gärtner bekommen.
Zum Interview
O-Ton-Paket
Pünktlich zur IPM 2017 kann der Zentralverband Gartenbau gute Jahreszahlen für 2016 präsentieren. Insgesamt zwei Prozent Wachstum. Kräuter, Gemüse auch für den Balkon und Stauden sind beispielsweise bei den Kunden besonders stark gefragt. Und die Grünpflanze für die eigenen vier Wände, die über Jahre einen Abwärtstrend erlebte, ist anscheinend wieder in, denn die Verkaufszahlen sind erstmals deutlich wieder gestiegen. Wir haben mit dem Verbandspräsidenten über diese und andere aktuelle Entwicklungen gesprochen.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Pflanzen, die wir als Kunden im Frühjahr/Sommer zum Beispiel in Baumärkten auf der ganzen Welt kaufen können, werden gerade auf der IPM 2017 in Essen angepriesen. Auf der Weltleitmesse zeigen Aussteller aus rund 50 Ländern ihre neuesten Trends. Mit dem Messechef haben wir über Aussteller, Besucher und Internationalität der Messe gesprochen.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Eine Rose ist eine Rose - und trotzdem gibt es immer wieder neue Arten, genauso wie bei vielen anderen Pflanzen auch. Die neuesten Trends sind in Essen auf der IPM 2017 zu sehen. Wir haben mit der Präsidentin des Landesverbandes Gartenbau NRW über die Bedeutung von Neuheiten für die Verbraucher, über aktuelle Neuheiten und über die derzeitige Trendfarbe Grün gesprochen.
Zum O-Ton-Paket
Beitrag
Beitrag mit O-Tönen zu vielen Trends rund um die Pflanzenwelt, die auf der Internationalen Pflanzenmesse IPM 2017 in Essen präsentiert wird. Die aktuelle Trendfarbe ist Grün und das liegt auch an den unruhigen Zeiten, die wir derzeit erleben, erklärt ein Trendexperte. Als Neuheiten werden unter anderem Mini-Auberginen oder Wasserspeicher für Zimmerpflanzen vorgestellt.
Zum Beitrag
Nachrichtenstück
Auftakt-Nachrichtenstück zur Internationalen Pflanzenmesse IPM 2017 in Essen, der Weltleitmesse für die grüne Branche. Bei den aktuellen Trends spielt die aktuelle Nachrichtenlage eine wesentliche Rolle.
Zum Nachrichtenstück
O-Ton-Paket
Genauso wie beispielsweise in der Mode- oder Möbelwelt gibt es tatsächlich auch in der Pflanzenwelt jede Menge Trends. Die sind auf der Weltleitmesse IPM 2017 in Essen zu sehen. Die aktuelle Trendfarbe klingt zuerst unspektakulär: Grün. Aber dahinter steckt die Tatsache, dass die Menschen sich in unruhigen Zeiten mehr Grün ins Haus holen. Die Sehnsucht nach der Natur lässt die Menschen mehr Pflanzen kaufen, aber bitte möglichst pflegeleicht, das sei beispielsweise einer der Trends, den der niederländische Trendscout und Grünstylist Romeo Sommers derzeit beobachtet. Wir haben mit ihm über die verschiedenen Pflanzentrends gesprochen.
Zum O-Ton-Paket
O-Ton-Paket
Politisch und gesellschaftlich unruhige Zeiten prägen nicht nur die Nachrichten, sondern auch die Trends bei den Pflanzen, mit denen wir uns umgeben. Auf der Internationalen Pflanzen-Messe IPM Essen 2017 haben wir mit dem Kreativ-Direktor des Fachverbandes Deutscher Floristen über die aktuellen Trends gesprochen. Gerade in unruhigen Zeiten holen sich die Menschen gerne die Natur in die eigenen vier Wände. Bei den Blumensträußen darf es dann beispielsweise durchaus wild und natürlich sein.
Zum O-Ton-Paket

 

Zu diesem Termin bieten wir folgenden Service:

   
Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

November 2017
M
D
M
D
F
S
S
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Redaktioneller Login Kunden Login