Referenzen
  • Leipziger Messe GmbH
 
Festo - Videocontent DE
Vorliegend finden Sie Videocontent des Unternehmens Festo. Das zur Verfügung gestellte Material ist für TV-Stationen zur Nutzung bestimmt: Beiträge und Animationen.
Start:
01.12.2014 - 12:00 Uhr
Ende:
01.12.2018 - 11:59 Uhr
Video
Mit dem BionicCobot hat Festo erstmals einen pneumatischen Leichtbauroboter entwickelt, der aufgrund dieser Nachgiebigkeit unmittelbar und sicher mit dem Menschen zusammen arbeiten kann. In seiner Kinematik ist der Roboter dem menschlichen Arm nachempfunden. Wie sein biologisches Vorbild löst er viele seiner Aufgaben mit Hilfe seiner feinfühligen Bewegungen. Durch sein einzigartiges Antriebskonzept, das nach dem Agonisten-Antagonisten-Prinzip arbeitet, lassen sich Bewegungsdynamik und Steifigkeit dabei variabel einstellen.
Zum Video
Video
Mit dem BionicCobot hat Festo erstmals einen pneumatischen Leichtbauroboter entwickelt, der aufgrund dieser Nachgiebigkeit unmittelbar und sicher mit dem Menschen zusammen arbeiten kann. In seiner Kinematik ist der Roboter dem menschlichen Arm nachempfunden. Wie sein biologisches Vorbild löst er viele seiner Aufgaben mit Hilfe seiner feinfühligen Bewegungen. Durch sein einzigartiges Antriebskonzept, das nach dem Agonisten-Antagonisten-Prinzip arbeitet, lassen sich Bewegungsdynamik und Steifigkeit dabei variabel einstellen.
Zum Video
Video
Mit dem OctopusGripper präsentiert Festo einen bionischen Greifer, der vom Oktopus-Tentakel abgeleitet ist. Der Greifer besteht aus einer weichen Silikonstruktur, die sich pneumatisch ansteuern lässt. Damit erfüllt der OctopusGripperdie hohen Anforderungen an die Softrobotik und kann bedenkenlos für die unmittelbare Zusammenarbeit mit dem Menschen eingesetzt werden. 
Zum Video
Video
Die Zukunft der Pneumatik: nach der Erfindung der Ventilinsel wird mit dem Festo Motion Terminal eine neue Durchbruchsinnovation in der Pneumatik erwartet.
Zum Video
Video
Ob feinfühlig und sanft oder kraftvoll und dynamisch – in seinen Bewegungen und seiner Funktionalität ist der BionicMotionRobot vom Elefantenrüssel und den Tentakeln des Oktopus inspiriert. Der pneumatische Leichtbauroboter verfügt über zwölf Freiheitsgrade und kann mit seiner flexiblen Balgstruktur die fließenden Bewegungsabläufe der natürlichen Vorbilder mühelos umsetzen. Das Konzept der nachgiebigen Kinematik basiert auf dem Bionischen Handling-Assistenten von 2010.
Zum Video
Video
Supraleiter sind Materialien, die unterhalb einer bestimmten Temperatur das Feld eines Permanentmagneten in einem definierten Abstand „einfrieren" können und ihn so schweben lassen. Mit den drei aktuellen Exponaten zu SupraMotion erweitert Festo nochmals das Spektrum der bisher gezeigten Lagerungs- und Bewegungsformen:

•    SupraLoop: Kombination verschiedener Transportsysteme
•    SupraShaker: schwebendes Rüttelsystem mit Neigemöglichkeit
•    SupraDrive: Dynamische lineare Bewegung
Zum Video
Video
Was haben Ameisen mit Industrie 4.0 gemeinsam? Was können wir von der Natur lernen? Werfen einen Blick hinter die Kulissen des Bionic Learning Network und die Entwicklung der BionicANTs.
Zum Video
Video
Supraleiter sind Materialien, die unterhalb einer bestimmten Temperatur das Feld eines Permanentmagneten in einem definierten Abstand „einfrieren" können und ihn so schweben lassen. Als erster Anbieter von Automatisierungstechnik erforscht Festo diese Potenziale anhand drei möglichen Applikationen: die Lagerung und Bewegung eines Objekts auf schwebenden Walzen (SupraCarrier), eine schwebende rotierende Förderwelle (SupraHelix) sowie die aktive und kontrollierte Übergabe eines schwebenden magnetischen Objektträgers von einem Supraleiter-Automatisierungsmodul zum nächsten (SupraCycle).
Zum Video
Video
Das Chamäleon kann verschiedenste Insekten fangen, indem sich seine Zunge über die jeweilige Beute stülpt und sie sicher umschließt. Der FlexShapeGripper nutzt dieses Prinzip, um unterschiedlichste Objekte formschlüssig zu greifen. Mit seiner elastischen Silikonkappe kann er sogar mehrere Gegenstände in einem Greifvorgang aufnehmen und gesammelt ablegen – ohne, dass ein manueller Umbau notwendig ist.
Zum Video
Video
Für die BionicANTs hat sich Festo nicht nur die filigrane Anatomie der natürlichen Ameise zum Vorbild genommen. Erstmals wird auch das kooperative Verhalten der Tiere mittels komplexer Regelalgorithmen in die Welt der Technik übertragen. 
Zum Video
Video
Mit den eMotionButterflies kombiniert Festo nun den Ultraleichtbau künstlicher Insekten mit dem koordinierten Flugverhalten im Kollektiv. Um dem Flug ihres natürlichen Vorbilds so nahe wie möglich zu kommen, verfügen die künstlichen Schmetterlinge über eine hoch-integrierte On-Board-Elektronik. Sie kann die Flügel präzise und individuell ansteuern und so die schnellen Bewegungen umsetzen.
Zum Video
Video
Als erster Anbieter von Automatisierungstechnik präsentierte Festo auf der Hannover Messe 2013 drei Forschungsträger zum Thema Supraleitung: SupraLinearMotion, SupraHandling und SupraPicker. Die drei Exponate zeigten auf unterschiedliche Weise das berührungslose Bewegen von schwebenden Objekten – und damit erste mögliche Anwendungen der Supraleiter-Technologie in der Industrieautomation von morgen.
Zum Video
Video
Faszination Supraleiter: Erste Forschungsträger auf der Hannover Messe 2013 zeigten unter anderem bereits die schwebende Lagerung und das berührungslose Bewegen von Objekten. Mit den drei aktuellen Exponaten zu SupraMotion 2.0 – SupraHandling 2.0, SupraShuttle und SupraChanger – hat Festo diese Ideen weiterentwickelt. Sie zeigen die lineare und rotative Bewegung von schwebenden Objekten in alle Richtungen und in allen Raumlagen. In allen drei neuen Applikationen werden elektrische Kühlaggregate mit Kryostaten (Kühlbehälter) verwendet.
Zum Video
Video
Als erster Anbieter von Automatisierungstechnik präsentierte Festo auf der Hannover Messe 2013 drei Forschungsträger zum Thema Supraleitung: SupraLinearMotion, SupraHandling und SupraPicker. Die drei Exponate zeigten auf unterschiedliche Weise das berührungslose Bewegen von schwebenden Objekten – und damit erste mögliche Anwendungen der Supraleiter-Technologie in der Industrieautomation von morgen.
Zum Video
Video
SmartBird ist ein ultraleichtes, aber leistungsstarkes Flugmodell mit einer hervorragenden Aerodynamik und maximaler Agilität. Mit SmartBird ist es Festo gelungen, einen der ältesten Menschheitsträume zu entschlüsseln: den Vogelflug. Seine Flügel schlagen dabei nicht nur auf und ab, sondern verdrehen sich gezielt. Dies geschieht durch einen aktiven Gelenktorsionsantrieb, der in Verbindung mit einer komplexen Regelung bisher unerreichte Wirkungsgrade im Flugbetrieb realisiert.

Zum Video
Video
SmartBird ist ein ultraleichtes, aber leistungsstarkes Flugmodell mit einer hervorragenden Aerodynamik und maximaler Agilität. Mit SmartBird ist es Festo gelungen, einen der ältesten Menschheitsträume zu entschlüsseln: den Vogelflug. Seine Flügel schlagen dabei nicht nur auf und ab, sondern verdrehen sich gezielt. Dies geschieht durch einen aktiven Gelenktorsionsantrieb, der in Verbindung mit einer komplexen Regelung bisher unerreichte Wirkungsgrade im Flugbetrieb realisiert.
Zum Video
Video
Robotino® XT ist ein mobiles Robotersystem kombiniert mit einer kompakten Version des Bionischen Handling-Assistenten. Dadurch kann der Lernroboter nicht nur auf engstem Raum manövrieren – er lässt sich auch flexibel bewegen und der adaptive Greifer präzise ausrichten. Damit ausgestattet ist der mobile Roboter in der Lage, Gegenstände zu greifen und zu bewegen.
Zum Video
Video
Wie sieht die Produktionswelt der Zukunft aus? Wie werden Mensch und Maschine in Zukunft miteinander kommunizieren? In der Fabrik der Zukunft muss sich der Mensch in einer immer komplexer werdenden Welt aus Prozessen, Maschinen und Komponenten zurecht finden. Hierfür braucht es neue Bedienkonzepte für eine optimierte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine.
Zum Video
Video
Die Stärke und Ausdauer der menschlichen Hand verbessern, den menschlichen Handlungsspielraum erweitern und die Unabhängigkeit auch in hohem Alter zu gewährleisten: Die ExoHand von Festo ist ein Exoskelett, das wie ein Handschuh angezogen werden kann. Mit ihr lassen sich Finger aktiv bewegen, die Kraft in den Fingern verstärken sowie Bewegungen der Hand aufnehmen und in Echtzeit auf Roboterhände übertragen.
Zum Video
Video
Mit dem DualWingGenerator hat Festo einen außergewöhnlichen Technologieträger entwickelt. Die neuartige Kleinwindkraftanlagen nutzt zwei gegenläufige Flügelpaare zur Energiegewinnung. Das Prinzip der Anlage besteht in der Umkehrung des natürlichen Schlagflugprinzips: Ein stationäres System wie der DualWingGenerator kann die kinetische Energie aus dem Luftstrom entnehmen.
Zum Video
Video
Mit dem BionicKangaroo hat Festo die einmalige Bewegungsart des Kängurus technisch realisiert. Wie sein natürliches Vorbild kann es die Energie beim Springen zurückgewinnen, speichern und effizient im nächsten Sprung wieder einbringen. Der konsequente Leichtbau begünstigt das einzigartige Sprungverhalten. Gesteuert wird das System über Gesten.
Zum Video
Video
Flexibel bewegen und präzise greifen: Der Bionische Handling-Assistent ist ein nachgiebiger Greifarm, dessen Struktur und Gesamtfunktionsweise dem Elefantenrüssel nachempfunden sind, der die unterschiedlichste Technologien und Komponenten kombiniert. Durch die nachgiebige Struktur ist der Handling Assistant ein Multitalent,  da der direkte Kontakt zwischen Maschine und Mensch keine Gefahren birgt.
Zum Video
Video
Flexibel bewegen und präzise greifen: Der Bionische Handling-Assistent ist ein nachgiebiger Greifarm, dessen Struktur und Gesamtfunktionsweise dem Elefantenrüssel nachempfunden sind, der die unterschiedlichste Technologien und Komponenten kombiniert. Durch die nachgiebige Struktur ist der Handling Assistant ein Multitalent,  da der direkte Kontakt zwischen Maschine und Mensch keine Gefahren birgt.

Zum Video
Video
Flexibel bewegen und präzise greifen: Der Bionische Handling-Assistent ist ein nachgiebiger Greifarm, dessen Struktur und Gesamtfunktionsweise dem Elefantenrüssel nachempfunden sind, der die unterschiedlichste Technologien und Komponenten kombiniert. Durch die nachgiebige Struktur ist der Handling Assistant ein Multitalent,  da der direkte Kontakt zwischen Maschine und Mensch keine Gefahren birgt.
Zum Video

 

Zu diesem Termin bieten wir folgenden Service:

 
Terminplaner

Dieser Kalender soll der redaktionellen Planung dienen. Ist ein Datum farblich gekennzeichnet, dann findet hier ein aktueller Termin statt, zu dem wir Pressematerialien bereitstellen. Mit einem Klick auf die linke Maustaste erscheinen im mittleren Seitenbereich alle weiteren Details zu diesem Termin.

Oktober 2017
M
D
M
D
F
S
S
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Regionalsuche
Ihre Postleitzahl


Im Umkreis von


Was suchen Sie?





 

Redaktioneller Login Kunden Login